Drag Racing 1/4 Mile times 0-60 Dyno Fast Cars Muscle Cars

Der neue BMW X5 im Test: Geht stets aufrecht ums Eck

http://www.auto-news.de Nur ein Blick reicht und man weiß: dies ist ein X5. Obwohl völlig neu, strahlt der große BMW-Allradler auch in zweiter Generation die ikonenhafte X-nis des Vorgängers aus. Darüber hinaus wurde der Big Bayer technisch umfassend verbessert. Zahlreiche Innenraum-Innovationen machen ihn zudem deutlich attraktiver als bisher. Ende März 2007 rollt der neue X5 eleganter, dynamischer und geschärfter zu uns. Wir haben den ersten Siebensitzer von BMW als 3.0d und 4.8i ausprobiert. Weil das neue X5-Design mehr als bisher wie aus einem Guss wirkt, kommt die zweite Generation trotz 19 Zentimeter Längenzuwachs und sechs Zentimeter mehr Höhe weniger klobig daher. Attraktiver erstrahlen die Front- und die Heckpartie. Die Rückleuchten -- mit schickem LED-Nachtdesign -- sind höher gesetzt und schmiegen sich weiter in die Flanken. Dort treten die Lichtkante und die Radkästen kräftiger hervor. Die größeren Scheinwerfer verleihen dem bulligeren Gesicht mehr Präsenz. Prominenter fallen auch die Kühlergrill-Nieren aus. Zwischen die Längsstreben passen jetzt Kinderhände, die dort crashuntaugliche Singvögel herausfingern könnten. Doch wie ist es um dem Rest bestellt? Schauen Sie sich unser Video an.


 


More Videos...


Ganz in Weiß: Skodas schnellster Diesel leistet 170 PS
http://www.auto-news.de Dass Skoda auf dem deutschen Markt immer noch ein Image-Problem hat, ist nichts Neues. Objektiv betrachtet gibt es aber keinen Grund, der gegen die Autos der Tschechen spricht, stammen Plattformen und Motoren doch vom Mutterkonzern Volkswagen. Mit den sportlichen Octavia-RS-Modellen will Skoda den angestaubten Ruf etwas aufpolieren. Ob das gelingt, lesen Sie in unserem Test des Skoda Octavia RS 2.0 TDI Combi. Designmäßig ist der Octavia RS ein schicker, aber unscheinbarer Sportler. Zum Gesamtkonzept des Sport-Kombis gehören die in Wagenfarbe lackierten Stoßfänger, Türgriffe, Außenspiegel und Seitenschutzleisten. In der Ansicht von hinten fallen vor allem die beiden Endrohre aus Edelstahl ins Auge. Die 18-Zoll-Leichtmetallfelgen mit 225er-Reifen und rot lackierten Bremssätteln runden das gelungene Erscheinungsbild des Skoda ab. In unserem Video erfahren Sie mehr über den Skoda Octavia RS.





Mercedes CL 63 AMG: Im Garten der Fahr-Freude
http://www.auto-news.de Der Grat des Wilden Kaisers bei Kitzbühel zeichnet sich scharf vom hellblauen Himmel ab. Wiesen, Wälder und Kühe, alles wirkt satt und entspannt. Uns geht es da nicht anders. Wir sitzen in einem Vier-Mann-Coupé und können bei Bedarf auf 525 PS zurückgreifen. Der Mercedes CL 63 AMG wird von uns auf kurvigen Bergstraßen getestet. Schon von außen ist das Kraft-Coupé eindeutig als Mitglied der AMG-Familie identifizierbar. Unter der Maßkonfektion pulsiert die unbändige Muskelmasse. Der sympathisch breite Stand wird von ausgestellten Radhäusern begrenzt. Der spezielle Stoßfänger beherbergt chromumrandete Nebelleuchten, vergrößerte Kühlöffnungen und seitliche Luftauslass-Kiemen. Sein unterer Abschluss wirkt wie der Flügel eines Tragflächenboots. Die beiden horizontalen Chromlamellen halten den großen Stern. Aber lassen Sie sich selbst vom neuen Mercedes CL 63 AMG faszinieren und sehen sich unser Video an.





Alfa 8C Competizione: Faszinierender Italo-GT
http://www.auto-news.de Beim Pariser Autosalon vom 30. September bis zum 15. Oktober 2006 zeigte Alfa die endgültige Version des GT-Modells 8C Competizione, die nur in einer limitierten Stückzahl produziert wird. Das Modell ist direkt von der Studie abgeleitet, die auf der Frankfurter IAA 2003 vorgestellt wurde. Der Zweisitzer wird von einem neuen 4,7-Liter-Achtzylinder angetrieben. Das Aggregat leistet 450 PS bei 7.000 Umdrehungen und bringt ein Drehmomentmaximum von 470 Newtonmetern bei 4.750 Touren. Danach lässt sich die Maschine bis auf 7.500 U/min drehen. Bereits bei 2.000 Touren liegen achtzig Prozent des maximalen Drehmoments an. Sehen Sie sich unser faszinierendes Video an.





Erster Test: Der neue BMW 5er Touring mit Einstiegs-Diesel
http://www.auto-news.de Seit etwa drei Monaten ist die brandneue BMW 5er-Limousine auf dem Markt. Nun haben die Münchner den dazu passenden Kombi vorgestellt. Wir sind ihn schon als 520d mit sparsamem 184-PS-Diesel gefahren.





am start: BMW X5 | motor mobil
BMW stellt seinen überarbeiteten X5 vor: mit Modifikationen im Design und noch leistungsstärkeren Motoren.Zwei Benziner und zwei Diesel-Antriebe hat BMW für den neuen X5 im Angebot. Serienmäßig sind alle Varianten mit einem Achtgang-Automatikgetriebe ausgestattet. In den unwegsamen Everglades von Florida testet motor mobil den stärkeren Diesel mit 306 PS auf Herz und Nieren. Auch bis zu einem halben Meter tiefe Flüsse kann man mit dem X 5 problemlos durchqueren.





Porsche Cayenne vs. BMW X5
Sportwagen oder Geländewagen? Die neuen SUVs von Porsche und BMW mit 4,8-Liter-V8-Motoren stellen sich dieser Frage.





2014 BMW X5 Interior - Awesome!!!
Subscribe https://www.youtube.com/user/myDriftFun?sub_confirmation=1 New 2014 BMW X5 interior review Music: The_Kyoto_Connection_-_09_-_Hachik­o_The_Faithtful_Dog





Das Automagazin - 14.05.2010 | motor mobil
am start: BMW X5 - BMW stellt seinen überarbeiteten X5 vor: mit Modifikationen im Design und noch leistungsstärkeren Motoren.Zwei Benziner und zwei Diesel-Antriebe hat BMW für den neuen X5 im Angebot. Serienmäßig sind alle Varianten mit einem Achtgang-Automatikgetriebe ausgestattet. In den unwegsamen Everglades von Florida testet motor mobil den stärkeren Diesel mit 306 PS auf Herz und Nieren. Auch bis zu einem halben Meter tiefe Flüsse kann man mit dem X 5 problemlos durchqueren. im vergleich: Volvo V70 - Toyota Avensis - Beide sind typische Kombis. Doch sie kommen aus ganz unterschiedlichen Regionen der Welt.Der V70 betritt mit dem klaren skandinavischen Volvo-Look den Schauplatz, sein Kontrahent der Toyota Avensis kommt etwas verspielter aus dem fernen Japan daher. Beide Modelle sind Diesel. Der Volvo leistet 175 PS, der Toyota bringt es auf 177 PS. motor mobil wirft einen genauen Blick in den Innenraum und unter die Motorhaube. Und untersucht zum Bespiel auch, wie gut sich kleinere Wartungsarbeiten an den beiden erledigen lassen. im test: VW Passat CC - Mit dem Passat CC hat Volkswagen seiner Passat-Flotte ein neues, besonders elegantes Modell hinzugefügt.Vor allem als Business-Limousine ist das schnittige, viertürige Coupé gedacht. motor mobil nimmt den markanten Wolfsburger als 2.0 BlueTDI unter die Lupe. Sein Basispreis liegt in Deutschland bei 32.400 Euro. Zahlreiche technische Details wie Spurhalteassistent und Rückfahrkamera machen das Fahren angenehmer. Und bei aller Eleganz - wie schlägt sich die Business-Limousine im Alltag?





BMW X6M (900л.с.)Тест-драйв.Anton Avtoman.
Почта для связи avtomantest@mail.ru https://vk.com/antonavtoman Добавляйтесь в друзья!) http://www.facebook.com/anton.vorotnikov Ещё полноразмерные кроссоверы http://www.youtube.com/playlist?list=PLW46cP6LCzTVdJ2RJ2U8PufXiauLnu0EM





BEST of BMW M5 V10!! BURNOUT, DRIFTS, REVS!!
This video is a compilation of the best BMW M5 E60 V10 Exhaust sounds I have filmed in the last few years. In this video you can hear the start up sound from the V10 engine, some very loud revs, burnouts, drifts and mindblowing accelerations! Just listen to the V10 engine sound, it's amazing! Maybe the best V10 ever made? Don't forget to Like & Share this video! Follow me: http://www.Gumbal.tv 1st Channel: http://www.YouTube.com/GUMBAL 2nd Channel: http://www.YouTube.com/GUMBALTV 3rd Channel: http://www.YouTube.com/CarChannelClassic FACEBOOK: http://www.fb.com/GUMBALTV INSTAGRAM: http://www.instagram.com/GUMBALTV TWITTER: http://Twitter.com/GUMBALTV GOOGLE+: https://plus.google.com/+Gumbal Thanks you for watching my videos. All feedback on my videos are appreciated! Don't forget to like the video and subscribe to my channel. More videos coming up! - Hans





BMW X5 E70 HARTGE Hunter - Deutsche Jagdzeitung Test 2008
BMW X5 E70 HARTGE Hunter undergoing testing by Deutsche Jagdzeitung





2015 BMW X5 sDrive35i Full Review, Start Up, Exhaust
HAPPYRIDER2011 OFFICIAL SITE: http://www.happyrider2011.com FACEBOOK: https://www.facebook.com/Happyrider2011 An In depth review of the 2015 BMW X5 sDrive35i. We'll Start up the engine, Listen to the Exhaust, and take a detailed view of the interior and exterior. Exterior Color is JET BLACK. Interior is MOCHA DAKOTA LEATHER. SUBSCRIBE & LIKE for more videos! New Videos coming every week. Thanks everyone. 2015 BMW X5 sDrive35i Prices: Standard: $53,200 The one Featured in this Video is $58,100 Intro Music Credits: http://www.facebook.com/chaotixedm http://twitter.com/chaotixedm





Replacing a BMW Daytime Running Light
If your dashboard indicator tells you a light is out it may be the Halo / DRL / Angel eye light that is burned out. It's that cool set of rings around each headlight. Mark takes you through all the steps and tricks it takes to change the light yourself if you're the kind of person that likes to save a couple hundred bucks (Canadian)





BMW 7 Series 2016 INTERIOR BMW Future Luxury BMW G11/G12 Commercial 2015 CARJAM TV
New BMW 7 Series 2016 BMW G11/G12 is based on the Vision Future Luxury which shows the future for BMW interiors. Due on sale late 2015 BMW 7er 2016 G11/G12 twin turbos, all wheel drive, 9 speed gearbox and hybrid. It won't have carriage rear doors. CARJAM TV - Subscribe Here Now https://www.youtube.com/user/CarjamRadio/videos Like Us Now On Facebook: http://www.facebook.com/CarjamTV For The World's Best Car Videos Website: http://www.carjamtv.com Tumblr: http://www.carjamtv.tumblr.com/ Facebook: http://www.facebook.com/CarjamTV In place of a central shared information display for driver and front passenger, the BMW Vision Future Luxury offers front passengers their own Passenger Information Display. This display is connected to the Driver Information Display via a touch-sensitive panel, where information can be exchanged between driver and front passenger using swiping movements. Applications like booking opera tickets online direct from the vehicle via the BMW ConnectedDrive Luxury Concierge service can be displayed in the Passenger Information Display, where they don’t risk distracting the driver. The relevant functions can be conveniently controlled by the front passenger using the iDrive Controller with touch-sensitive interface. In the back, two Rear Seat Displays set into carbon surrounds, and a detachable Rear Seat Touch Command Tablet, put the finishing touch to the integrated user interface concept of the BMW Vision Future Luxury. These displays can communicate with the front displays and also with the BMW ConnectedDrive services. Everything from trip-related information like speed and journey time to information relating to the Luxury Concierge Services can be displayed here in simple and customised form. Two large, deeply contoured single seats add to the appeal, inviting passengers to retire into their own personal “comfort zone”. A retractable table, the angled Rear Seat Displays and the rigid backs of the front seats create a very private ambience, sectioning this area off from the rest of the interior. The sense of privacy is accentuated by modern, flowing geometry and the use of select materials, with lavish wood surfaces extending from the rear parcel shelf to enfold the rear seat occupants in a cosseting three- dimensional space. Strategically placed lighting slats integrated into the wood echo the surrounding styling and, with their warm glow, accentuate the modern and cosy ambience. Finest-quality aniline leather in Batavia brown and a lighter Silk shade, Silk nubuk leather and the warm brown, layered lime wood all have a natural aura which offers unique visual appeal and quality. The division between darker materials in the upper areas and light materials in the lower areas creates a feeling of warmth and a luxurious sense of space. The BMW 7 Series is a line of full-size luxury vehicles produced by the German automaker BMW. Introduced in 1977, it is BMW's flagship car and is only available as a sedan or extended-length limousine. The 7 Series traditionally introduces technologies and exterior design themes before they trickle down to smaller sedans in BMW's lineup.[5] A more modified version of the 7-series is the Alpina B7, made by Alpina. The B7 has performance-focused features - aesthetic features include body and bumper skirts, uniquely designed wheels, and a slightly modified interior. More importantly, the Alpina B7 features a revised engine and other performance enhancements. For example, the E65/66 (745i/Li and 750i/Li from 2003-2008) versions of the B7 featured a supercharged 4.4L V8 with 493bhp. The 5th generation BMW F01/F02 went on sale in November 2008 and is currently still in production. The BMW F01/ BMW F02 was the first BMW 7-series available with an 8-speed automatic transmission and BMW all-wheel drive. It is the first BMW 7-series where all engines are turbocharged. The BMW ActiveHybrid7 was the first 7-series to use an electric motor. The BMW front suspension is a double wishbone design, instead of the MacPherson struts used on previous generations. It is in this generation that BMW changed the nomenclature from E to BMW F01, thereby making it the first BMW to have so. Also the BMW model numbers have been changed for the new engine lineup. BMW 730d/Ld for the 3.0l inline six 258bhp diesel, BMW ActiveHybrid 7 for the 3.0l inline six 310bhp petrol hybrid, BMW 750i/Li for the 4.4l V8 473bhp petrol, BMW 750d/Ld for the 3.0l inline six 385bhp triple turbo diesel and BMW 760Li for the 6.0l V12 544bhp petrol. All the engines are twin turbocharged for maximum efficiency and power. For 2014 it received BMW's new second generaton iDrive touchpad. In the driver’s and front passenger’s area, precisely defined lines and surfaces create a sense of exclusive dynamism. The design of the instrument panel closely complements the design of the displays themselves.





Vergleich BMW X3 3.0d vs. BMW X5 3.0d: Die SUVs aus dem Hause BMW im Bruderkampf
Klein oder groß - das ist hier die Frage. Motorvision klärt die Frage, ob der BMW X5 soviel mehr kann als der X3 und seinen satten Aufpreis auch rechtfertigt.





Which car is faster? Which Car is Faster?




Similar 1/4 mile timeslips to browse:

2010 BMW X5 : 12.880 @ 107.160
toMMy, Engine: 4.4l, Turbos: TwinTurbo


2013 BMW X5 50i Dinan Stage 2: 13.490 @ 104.100
Gary Champagne, Engine: twin turbo v8 dinan stage 2,


2011 BMW X5 xDrive5 4.4 V8 Twin Turbo: 13.643 @ 101.910
macspeed, Engine: 4.4L V8 TwinPower Turbo,


2005 BMW X5 4.8is: 14.510 @ 96.210
NA,


2007 BMW X5 V8 4.8i: 14.580 @ 95.100
Joe Grand, Engine: 4.8 l 350 hp, Tires: dunlop


2003 BMW X5 4.6is: 14.800 @ 93.600
NA, Engine: V8 DOHC 4-valve/cyl.; VANOS,


2004 BMW X5 4.4i: 14.900 @ 94.500
NA,


2003 BMW X5 4.4i: 15.200 @ 91.200
NA, Engine: V8 DOHC 4-valve/cyl.; VANOS,


2002 BMW X5 : 15.456 @ 89.940
Ken, Engine: 290-hp, 4.4L V-8, Tires: 265/60 R18


2007 BMW X5 3.0si: 16.110 @ 87.020
NA,


2003 BMW X5 3.0k: 16.200 @ 85.000
NA, Engine: Inline-6; DOHC 4-valve/cyl.; VANOS,


2009 BMW X5 Xdrive 35D: 18.110 @ 89.510
NA, Engine: I6 Twin Turbo Diesel, 265HP, Tires: Michelin Latitude Tour HP


 


©2015 DragTimes - Disclaimer - Contact Us