Felge auf Hochglanz polieren mit Bohrmaschine

Link zum Set: http://www.polierbock.de/poliersets/-alu-fuer-bohrmaschine/polierset-zum-sattinieren-vorschleifen-und-hochglanz-polieren:::13_262_211.html Mit wenig Aufwand und nur einer Bohrmaschine eine Felge auf Hochglanz polieren. Mit diesem 125mm Polierset für die Bohrmaschien kann jeder erstaunlich gute Ergebnisse erzielen. http://www.polierbock.de Link zum Set: http://www.polierbock.de/poliersets/-alu-fuer-bohrmaschine/polierset-zum-sattinieren-vorschleifen-und-hochglanz-polieren:::13_262_211.html

More Videos...


Alufelge polieren
ATS 8 X 13 Aufbereiten





BMW e34 M5 Felgen Style 37 polieren
BMW e34 M5 Felgen Style 37 polieren





Reparatur zerkratzter Alufelgen: Hier erfahren Sie wann eine Alufelge aufbereitet werden darf.
Es gibt wesentliche Gründe, zerkratzte Alufelgen aufbereiten zu lassen: Abgeschürfte Alufelgen sind nicht nur unschön und ärgerlich, sie sind auch teuer -- dann nämlich, wenn ein Fahrzeug mit zerkratzten Felgen verkauft werden soll. Unweigerlich fällt der Blick des potenziellen Käufers auf die schadhaften Stellen. In der Regel sind intakte Alufelgen ein guter Grund für einen Aufpreis beim PKW-Verkauf, dagegen lassen zerkratzte Felgen auf einen allzu innigen Kontakt mit dem Randstein schließen und machen Interessenten skeptisch. Die Folge: Preisabschlag! Hier wird sich eine Felgenaufbereitung lohnen. Außer den optischen Gründen für schöne, gepflegte und intakte Alufelgen spielt jedoch die Sicherheit die bedeutendste Rolle. Denn von den in den Felgen eingekratzten Kerben ausgehend können sich Haarrisse bilden, die sogar zum Bruch der Felge führen könnten! Es gibt also genügend Gründe, den Felgen eine fachgerechte Aufbereitung zu gönnen. „Darf man das denn überhaupt?", könnte dabei jedoch die erste Frage lauten. Schließlich ist die Felge ein sicherheitsrelevantes Bauteil und der Werkstoff Aluminium hat seine Tücken. So ist Aluminium nicht ohne weiteres rückverformbar, leicht bilden sich dabei zunächst unsichtbare Haarrisse, mit fatalen Folgen für die Stabilität der Felge. Im schlechtesten Fall kann die Felge zu Bruch gehen und zum Sicherheitsrisiko für die Passagiere werden. Gegenüber der Reparatur von Rissen oder der Behebung von Seiten- oder Höhenschlägen in der Felge ist daher äußerste Skepsis angebracht. Das sieht das Bundesministerium für Verkehr genau so und hat deshalb im Oktober 2008 ein Verbot ausgesprochen, dass gerissene oder verformte Felgen repariert und wieder in den Verkehr gebracht werden dürfen und macht den Fahrzeughalter dafür verantwortlich. Etwas anders stellt sich die Sachlage bei Abschürfungen und Kratzern dar durch allzu innigen Kontakt mit einem Randstein. Optisch wirken sie meist viel gravierender und sind somit ein sichtbares Ärgernis. Hier findet die Alufelgen-Aufbereitung mit dem WheelDoctor ihren optimalen Einsatz: lohnenswert und bezahlbar. Video mit freundlicher Unterstützung von CARTEC.





Tipps zur Autopolitur - Experte klärt auf
www.medienfilm.de http://medienfilm.de




Follow