Mazda 787B in Le Mans - Patrick Dempsey und Johnny Herbert im legendären Wankelmonster

http://www.auto-news.de War das 24-Stunden-Rennen von Le Mans im Jahr 2011 geprägt von Audi und Peugeot, sah es 20 Jahre zuvor noch ganz anders aus. Zwar war Peugeot damals schon dabei, spielte jedoch keine tragende Rolle. Dominiert wurde das Starterfeld von Mercedes -- am Steuer saß unter anderem ein gewisser Michael Schumacher --, Jaguar und Porsche. Als Erste durchs Ziel fuhr 1991 nach 24 Stunden aber keine der europäischen Marken, sondern zum ersten und bislang einzigen Mal eine japanische. Das Siegerfahrzeug Mazda 787B wartete dabei mit einer Besonderheit auf: Es wurde von einem Wankelmotor angetrieben. In Le Mans feierten die Japaner 2011 den damaligen Erfolg mit einem Jubiläums-Event. Der US-amerikanische Schauspieler Patrick Dempsey und Rennfahrer steuert normalerweise einen Mazda RX-8 in der GT-Serie in den USA. Dempsey nahm mit dem 787B am Donnerstag bei der ersten Ehrenrunde in Erinnerung an den denkwürdigen Erfolg aus dem Jahr 1991 teil. Emotionen pur gab es schließlich kurz vor dem Start des eigentlichen Rennens, als der 787B erneut seine Runden auf dem Circuit de la Sarthe drehte. Am Steuer saß der Engländer Johnny Herbert, der als Mitglied des siegreichen Teams von 1991 den 787B damals über die Ziellinie brachte.

More Videos...


Corvette ZR1 - Neue Bestzeit auf der Nürburgring Nordschleife
http://www.auto-news.de Chevrolet hat die neue Corvette ZR1 auf der Nürburgring Nordschleife getestet. Auf der rund 20,8 Kilometer langen Strecke unterbot das 2012er Modell die Bestzeit seines Vorgängers um sechs Sekunden. Bei 7:19,63 Minuten blieb die Zeit am Ende stehen. Damit reiht sich die Corvette hinter dem Porsche 911 GT2 RS als zweitschnellstes Serienfahrzeug in der sogenannten Grünen Hölle ein. Der Zuffenhausener ist rund eine 1/1/2 Sekunden schneller.





Porsche Panamera S Hybrid: Super sportlich und sparsam
http://www.auto-news.de Zwei Tonnen Hightech säuseln rein elektrisch durch die Stadt, wir haben sie per Knopfdruck dazu gezwungen. Allerdings kann der neue Porsche Panamera S Hybrid noch sparsamer unterwegs sein





Opel kündigt den brandneuen Astra an
Dr. Karl-Thomas Neumann schlägt im September ein neues Kapitel in der rund 80-jährigen Geschichte erfolgreicher Opel-Kompaktklasse-Fahrzeuge auf: Zu Beginn der Internationalen Automobil Ausstellung in Frankfurt (17. bis 27. September 2015) enthüllt der Opel-Chef den komplett neu konstruierten Astra. Während derzeit vollständig getarnte Entwicklungs-Prototypen die Runde machen, gibt Neumann bekannt, dass den neuen Astra ein „fantastisches Design“ auszeichnet. Darüber hinaus werden höchste Effizienz und jede Menge Innovationen für das Volumenmodell sprechen.





Der BMW 2er Gran Tourer kommt
Keine Angst, der Gran Tourer ist kein Van für Kiter und Surfer, sondern für ganz normale Familienväter. Das gibt sogar BMW zu. Aber: Auch Väter sind Männer. Wir haben getestet, wie dynamisch das Ding ist




Follow