Drag Racing 1/4 Mile times 0-60 Dyno Fast Cars Muscle Cars

2012 ADAC GT Masters Oschersleben Rennen 1 Chaos in den letzten Runden

Maxime Martin rutscht in Führung liegend aus, und verliert einen Platz. Er versucht verzweifelt an Dominik Schwager vorbeizukommen. In der ersten Kurve der letzten Runde versucht er ein Gewaltmanöver ...


 


More Videos...


Huge Start Crash 2014 ADAC GT Masters at Oschersleben
A massive crash at the start has halted the second GT Masters race of the weekend. Six cars were involved, but it was Nicki Thiim who got the worst of it as he rolled several times down the frontstraight Make sure to join the forum at http://tbk-light.com/phpBB3





ADAC GT Masters EuroSpeedway Lausitzring 12. Rennen 04.09.2011 Unfall Racing Interviews
12. Rennen zur ADAC GT Masters Sonntag 04.09.2011 am Lausitzring in Deutschland, Zusammenfassung des Renngeschehens auf 15 Minuten, Dreher, Überholmänover, Zieleinlauf und Endergebnis, Sieger Jäger / Stoll





kfzteile24 MS RACING TEAM HOLT DEN TITEL BEIM ADAC GT MASTERS 2012 HOCKENHEIM
Das kfzteile24 MS RACING Team mit Asch/Götz auf Mercedes-Benz sind die ADAC GT MASTERS CHAMPOINS 2012 ! Das kfzteile24 MS RACING Team gewinnt Fahrer sowie auch die Teamwertung. Furioses Finale des ADAC GT Masters in Hockenheim: Harte Zweikämpfe und ein packendes Duell um den Meistertitel in der Schlussphase prägten ein Saisonfinale bei Traumwetter auf dem Hockenheimring. Sebastian Asch (26, Ammerbuch) und Maximilian Götz (26, Uffenheim / kfzteile24 MS RACING Team) agierten vor 20.700 Zuschauern am Wochenende cool und besonnen und fuhren im Mercedes-Benz SLS AMG mit ihrem ersten Saisonsieg zum Titel. In einer dramatischen Schlussphase stellten Dominik Baumann (19, A) und Harald Proczyk (36, A / HEICO Motorsport) einen Mercedes-Benz-Doppelsieg sicher, Robert Renauer (27, München) und Nicolas Armindo (30, F / FROGREEN CO2 neutral) fuhren im Porsche 911 auf Rang drei. "Die letzten 15 Minuten im Auto waren die schwierigsten Minuten meiner gesamten Rennfahrerkarriere", sagte ein atemloser neuer Champion Asch nach dem Rennen. Aufgrund laufender Proteste ist das Rennergebnis vorläufig. Die Proteste haben allerdings keinen Einfluss auf die Vergabe des Fahrer- und Teamtitels. Keyfacts, Hockenheimring, Rennen 2 Streckenlänge: 4.574 Meter Wetter: 20 Grad, sonnig Pole Position Rennen 2: Martin Ragginger (FACH AUTO TECH-Porsche 911) 1:39,650 Min. Sieger Rennen 2: Sebastian Asch/Maximilian Götz (MS RACING Team-Mercedes Benz SLS AMG GT3) Schnellste Rennrunde: Martin Ragginger (FACH AUTO TECH-Porsche 911) 1:40,576 Min. Am Start nutzte Martin Ragginger (24, A / FACH AUTO TECH) im Porsche 911 seine Pole Position und setzte sich vor Götz im Mercedes-Benz in Führung. Die Reihenfolge an der Spitze blieb bis zum Pflichtboxenstopp unverändert, nach dem Fahrerwechsel setzte allerdings der nun von Asch gesteuerte Mercedes-Benz den führenden Porsche mit Amateurchampion Swen Dolenc (44, Maulbronn) am Steuer unter Druck und konnte schließlich in Runde 23 von 35 die Führung erobern. Asch steuerte in Führung liegend dem Titel entgegen, konnte sich der Meisterschaft aber noch nicht sicher sein. Denn hinter dem Mercedes-Benz arbeiteten sich sowohl der mit Titelchancen ausgestattete Christian Engelhart (25, Kösching / Team Geyer & Weinig EDV -- Schütz Motorsport) im Porsche 911 wie auch Diego Alessi (40, I / Callaway Competition) in der Corvette nach vorn, um sich im Titelkampf die entscheidenden Punkte zu sichern. Die Rennleitung belegte Engelhart dafür mit einer Durchfahrtsstrafe, die den Porsche-Piloten aus dem Titelkampf warf. In der Schlussphase des Rennens war der Titel für Asch/Götz aber dennoch nicht sicher, denn auch Alessi war in seiner Corvette noch auf dem Vormarsch. Selbst bei einem Sieg von Asch/Götz hätte Alessi zusammen mit Daniel Keilwitz (23, Villingen) den Titelkampf noch mit einem zweiten Platz zu Gunsten der Corvette-Piloten drehen können. Doch auch Alessi wurde ein Zweikampf mit Dolenc um Platz zwei zum Verhängnis. Im Zweikampf drehte sich Dolenc und schied aus, Alessi wurde daraufhin mit einer Durchfahrtsstrafe belegt. Damit war der Weg zum Sieg und Titel frei. "Es war ungemein spannend am Start, ich konnte im Fernsehen nicht zusehen", sagte Asch nach dem Rennen. "Die letzten 15 Minuten im Auto waren extrem schwierig. Ich habe nur gehofft, dass alles bis zur Zielflagge hält." "Wir haben uns das Beste für den Schluss aufgehoben und sind aus eigener Kraft zu unserem ersten Sieg gefahren", freute sich Maximilian Götz. "Wir konnten uns nur an die Spitze setzen, alles weitere lag dann nicht in unserer Hand. Dass wir nun den Titel gewonnen haben, kann ich noch gar nicht realisieren. Das muss ich jetzt erst sacken lassen." Von den dramatischen Ereignissen und den Strafen gegen Engelhart und Alessi profitierten Dominik Baumann/Harald Proczyk, die mit Platz zwei zu ihrem besten Saisonergebnis fuhren sowie die drittplatzierten Renauer/Armindo. Die Sieger aus dem Samstagsrennen, Claudia Hürtgen (41, Aachen) und Dominik Schwager (36, München / Schubert Motorsport) belegten im BMW Z4 Rang vier. Mit einer starken Aufholjagd von Startplatz 20 fuhren Lance David Arnold (26, Duisburg) und Alexandros Margaritis (28, Köln / SCHÖNER WOHNEN Polarweiss Team HEICO) im Mercedes-Benz SLS AMG auf Rang fünf vor. Asch und Götz gewannen nicht nur den Fahrertitel, der Sieg beim Finale in Hockenheim steuerte auch die ausschlaggebenden Punkte zum Triumph ihrer Mannschaft MS RACING Team in der Teamwertung bei. Der Vizetitel in der Teamwertung ging an das Corvette-Team Callaway Competition.





Highlights ADAC GT Masters Hockenheim Finale 2012 HD
Finale der ADAC GT Masters 2012 am Sonntag auf dem Hockenheimring. Inklusive den Highlights der Rahmenserien ADAC Formel Masters, ATS Formel 3 Cup, Mini Trophy und der ADAC Procar Serie. ► Visit us! http://www.M-Gruppe.net ► Facebook http://www.facebook.com/MGruppeNet ► Flickr http://www.flickr.com/MGruppeNet





ADAC Kindersitztest 2014
Im aktuellen Test von ADAC und Stiftung Warentest erhalten 18 von 28 Kindersitzen das Gesamturteil "gut". Eine Babyschale wird mit "sehr gut" ausgezeichnet. Aber es gibt auch Verlierer: Ein Sitz scheitert im Frontal- und Seitenaufpralltest. Die Schadstoffbelastung ist generell geringer geworden. 140522





ADAC GT Masters Assen Crashes
Sadly i couldnt make it there myself this time, so i handed my camera to my dad and he took over my usual job. Special thanks to him! Enjoy this video all!





ADAC GT Masters 2012 01 Oschersleben Race1
ADAC GT Masters 2012 01 Oschersleben Race1





Unterwegs mit den Gelben Engeln ADAC-Pannenhelfer Benjamin K
ADAC-Pannenhelfer Benjamin Ketterl schiebt diesmal Dienst auf der Autobahn - ein durchaus gefährlicher Einsatz.





Ultimate Racing Crash Compilation [HD] #1
Ultimate Racing Crash Compilation [HD] #1 Facebook: https://www.facebook.com/7evenFacts I have the permission to use this song for crediting the artist: Song: May of Sorrow - Here To Stay May of Sorrow's channel: http://www.youtube.com/user/mayofsorrowTV MY VIDEOS MAIN PURPOSE: All of my Car Crash videos are only for education purpose. Take this car crash video as learning tool. Drive safely and keep yourself and others safe. Help the Victim of Car Crash Because you might also face the same kind of Car Crash.





2012 BTCC Brands Hatch Startchaos
Riesenstartchaos. Unfälle, Kollisionen, Überholmanöver





WTCC 2012 Salzburgring Rennen 2 Chaos in den letzten Runden
Es gibt ein Riesenchaos in den letzten Runden, und am Ende gewinnt Stefano d´Aste vom Wichers Team aus Niedersachsen.





2011 Dutch Super Car Challenge Zolder Unfall Bob Sijthoff
Heftiger Crash von Sijthoff





Unterwegs mit den Gelben Engeln ADAC-Pannenhelfer Benjamin K
ADAC-Pannenhelfer Benjamin Ketterl muss einen alten Seat Ibiza abdichten, da dessen Kraftstoffleitung undicht ist.





ADAC GT Masters 2012 Eurospeedway Lausitzring
ADAC GT Masters 2012 Eurospeedway Lausitzring





10 BRUTAL Drag Racing WHEELSTANDS
10 Wheelstands with absolutely BRUTAL landings. Which do you think did the most damage?





Which car is faster? Which Car is Faster?




Similar 1/4 mile timeslips to browse:

2005 Ford GT Twin Turbo Supercharged Nitrous M2K Motorsports: 9.501 @ 152.490
M2K Motorsports, Engine: 5.4L V8 Supercharged and Twin Turbo, Supercharger: M2K Motorsports Turbos: M2K Motorsports


2005 Ford GT Supercharged Twin Turbo Nitrous: 9.721 @ 149.840
Mullet, Engine: 5.4L Supercharged Twin Turbo V8, Tires: 305/35/19 ET Streets


2005 Ford GT Twin Turbo Supercharged: 10.270 @ 146.480
Mullet, Engine: V8 Supercharged and Turbocharged,


2005 Ford GT Twin Turbo: 10.480 @ 144.950
moeinox, Engine: V8 Twin Turbo, Tires: drag radials


2005 Ford GT Pulley, Tune, Exhaust: 10.636 @ 132.210
FikseGTS, Engine: 5.4L Supercharged V8, Tires: Bridgestone Potenza RE050A


2005 Ford GT Pulley and Tune: 10.637 @ 133.210
typeshatch, Engine: V8 Supercharged 5.4L, Supercharger: Pulley 2.75 Tires: drag radials


2005 Ford GT PPR Twin Turbo: 10.650 @ 155.310
PPR, Engine: V8 Twin Turbo,


2005 Ford GT Heffner Tune Pulley: 10.696 @ 135.270
Jamie, Tires: stock factory tires


2005 Ford GT : 10.920 @ 128.000
NA,


2005 Ford GT Ford Racing Pulley and Tune: 10.920 @ 130.230
hmg_57, Engine: Supercharged V8, Supercharger: Ford Pulley Tires: 18


2005 Ford GT : 11.020 @ 130.000
NA,


2005 Ford GT Heffner Twin Turbo: 11.101 @ 139.020
NA, Engine: V8 DOHC 32 Valve Twin Turbo, Turbos: Twin Water Cooled Dual Ball Bearing 61mm Turbos


2005 Ford GT : 11.200 @ 131.200
NA,


2005 Ford GT : 11.200 @ 131.200
NA,


2005 Ford GT Heffner Pulley and Tune: 11.203 @ 132.370
FikseGTS, Engine: V8 Supercharged 5.4L, Supercharger: Heffner Pulley, 2.75 Tires: Bridgestone Potenza RE050A


2005 Ford GT : 11.410 @ 124.910
12secyoto, Engine: V8 Supercharged: 550HP,


2005 Ford GT : 11.540 @ 126.050
Jamie Furman,


2005 Ford GT : 11.600 @ 126.200
NA,


2005 Ford GT : 11.770 @ 126.530
GTF, Engine: V8 Supercharged: 550HP,


2005 Ford GT : 11.780 @ 124.310
NA, Engine: Supercharged 90* V-8, aluminum block/heads, Tires: 235/45ZR18; 315/40ZR19,Goodyear Eagle F1 Supercar


 


©2015 DragTimes - Disclaimer - Contact Us