Drag Racing 1/4 Mile times 0-60 Dyno Fast Cars Muscle Cars

VW Caddy von Rothe Motorsport

Ein 1,8-Liter turbomotor mit 272 PS macht aus einem ranzigen VW Caddy einen wahren Schnelltransporter, der selbst Sportwagen das Fürchten lehrt.


 


More Videos...


Rust n Roll - Teil 1
ABONNIEREN http://www.youtube.com/subscription_center?add_user=motorvisioncom FACEBOOK https://www.facebook.com/motorvision Google+ https://plus.google.com/+motorvision/ Twitter https://twitter.com/motorvisioncom Kanal http://www.youtube.com/motorvision Homepage http://www.motorvision.de/ Das Rust'n Roll in Pößneck ist der Treffpunkt einer ganz besonderen Tuning-Community: den Fans von Retro und Ratten Cars. Motorvision hat sich das Event näher angesehen.





Mercedes SL 65 AMG
612 PS und 1.000 Nm - der Mercedes SL 65 AMG ist der drehmomentstärkste Roadster der Welt. Aber ist er auch ein richtiger Sportwagen? Patrick Simon, übernehmen Sie.





Volkswagen: Die Gläserne Manufaktur Teil 1
Motorvision stellt Volkswagens Gäserne Manufaktur in Dresden vor.





VW Caddy 1.8 20V TURBO
Golf gti engine,very funny car





VW Caddy vs. Dacia Dokker - Billiger aber genauso gut?
http://www.facebook.com/autobild http://www.google.com/+AUTOBILD http://www.twitter.com/autobildonline Der Eine ist bekannt für seine gute Qualität, der Andere für seinen niedrigen Preis. Doch wie stark merkt man den Preisunterschied vom VW Caddy zum Dacia Dokker? AUTO BILD hat das für Sie getestet.





Minicamper Reimo Active auf VW Caddy
Mit den 4 Active Minicamper-Modulen von Reimo wird ihr VW Caddy zum alltagstauglichen Klein-Campingbus: 1. Die Bodenplatte wird im Auto fixiert und dient als Halterung von: 2. Bett mit Lattenrost, zusammenschiebbar, Liegefläche 195 x 113 cm 3. Küchen-Modul mit Auszug, deshalb innerhalb und außerhalb des Autos zu benutzen 4. Staubox mit Sitzpolster, herausnehmbar, auch als Sitzgelegenheit im Freien verwendbar Lesen Sie mehr über den Caddy Active Minicamper-Ausbau unter: http://www.reimo.com/de/campingbusse/vw-caddy-minicamper-active.html





Wölfe im Schafspelz 5: Wilde Kombi-Wölfe - GRIP - Folge 172 - RTL2
Die Kombiwölfe Ford Mondeo Turnier, Audi RS6 von OCT und der G-Power M5 Hurricane RS Touring werden von Matthias auf Herz und Nieren geprüft. Welcher "Wolf" bietet den meisten Fahrspaß, das größte Überraschungspotenzial und unter welchem "Schafspelz" verbirgt sich die meiste Kraft? Die Antworten gibt's im Video! Wölfe im Schafspelz 1: http://youtu.be/DD-6NZ5P1Io Wölfe im Schafspelz 2: http://youtu.be/aGtKC6FzqeY Wölfe im Schafspelz 3: http://youtu.be/pODWVL-EVdY Wölfe im Schafspelz 4: http://youtu.be/A7qr6sdsjzY Wölfe im Schafspelz 5: http://youtu.be/6u1qam6pMX4 Komplette Folgen GRIP bei RTL II NOW: http://rtl2now.rtl2.de/grip-das-motormagazin.php Alle Infos zur Sendung: http://www.rtl2.de/grip GRIP bei YouTube abonnieren: http://www.youtube.com/subscription_center?add_user=GRIPRTL2 GRIP bei Facebook: https://www.facebook.com/grip "GRIP - Das Motormagazin", immer sonntags um 18.00 Uhr im TV bei RTL II.





Caddy Vr6 and Golf 2 Vr6 on the highway!





So testet VW !
Hier kannst Du das erste mal sehen wie VW seine Fahrzeuge testet.





VW Caddy TDI vs. Lada V6 Turbo Drag Race
2009.06.20. Hungary - Tököl, EESLC Drag Race





VW Caddy 1,9L 16V Turbo mit 5XX PS
VW Caddy 1,9 Liter, 16V turbo GT30 mit über 500 PS!





VW CADDY MIT STRAUSSENLEDER-KAROSSERIE!
Showcar, gebaut von Thorsten Dörr. Total abgefahren! Ein Volkswagen mit Holz, Leder, GfK, verkleidet mit straussenleder-imitat





VW Caddy Racer
We went to Mondello Park race circuit to sample Volkswagen's unique Caddy Van Racer For a full review visit : http://50to70.com/index.php/2012/04/18/volkswagencaddyracer/ For more visit http://www.50to70.com





Golf IV 1,8Turbo Rothe Motorsport Accwear Teamrider
The Accwear Highspeed Clothing Co. proudly presents Teamrider Philipp and his Golf 4 1,8 turbo powerded by Rothe Motorsport. Accwear Clothing Brand and Video Productions: CHECK OUT WWW.ACCWEAR.COM





Caddy Vr6 Kompressor
Rollout




Which car is faster? Which Car is Faster?





Similar 1/4 mile timeslips to browse:

2008 Porsche Cayenne Turbo: 12.100 @ 120.400
Dave, Engine: 4.8L V8, Turbos: Twin-Turbo V8


1999 Mercedes-Benz SL500 Supercharged LET ECU: 12.208 @ 113.800
Mertd93, Engine: M113, Supercharger: Magnuson Tires: BFG Drag Radial


1999 Mercedes-Benz SL500 Supercharged LET ECU: 12.270 @ 115.600
Mertd93, Engine: M113, Supercharger: Magnuson Tires: BFG Drag Radial


2011 Porsche Cayenne Turbo: 12.506 @ 109.750
Alan Tripp,


1999 Mercedes-Benz SL500 Supercharged: 12.511 @ 112.050
Mertd93, Engine: M113, Supercharger: Magnuson Tires: BFG Drag Radials @ 18psi


2008 Porsche Cayenne Turbo Modified: 12.520 @ 114.500
Dave, Engine: 4.8L V8, Turbos: Twin-Turbo V8


2002 Mercedes-Benz SL500 Silver Arrow Supercharged: 12.704 @ 111.500
Tech-Tune, Engine: M113, Supercharger: Magnuson Tires: BFG Drag Radials


1999 Mercedes-Benz SL500 Supercharged: 12.807 @ 108.720
Mertd93, Supercharger: Magnuson Tires: BFG Drag Radials


2008 Porsche Cayenne Turbo: 13.126 @ 106.150
Eddie G., Engine: 4.8 Twin Turbo, Turbos: stock


2002 Mercedes-Benz SL500 Silver Arrow Supercharged: 13.160 @ 106.300
Tech-Tune, Supercharger: Magnuson Tires: Nitto NT 555


2006 Porsche Cayenne Turbo: 13.181 @ 105.860
Alan Tripp, Engine: stock, Supercharger: n/a Turbos: stock


2006 Porsche Cayenne Turbo S: 13.222 @ 105.650
Scott Kroll,


2004 Porsche Cayenne Twin Turbo: 13.374 @ 103.950
the head,


1995 Mercedes-Benz SL500 : 13.382 @ 105.130
EssiRS, Engine: M119,


1995 Mercedes-Benz SL500 : 13.486 @ 105.960
NEOKEN, Engine: 5.0L DOHC V8, Supercharger: NONE Turbos: NONE Tires: 225-40-18


2004 Porsche Cayenne Turbo Techart: 13.500 @ 102.200
NA,


2006 Porsche Cayenne Turbo S: 13.510 @ 107.020
NA,


2004 Porsche Cayenne Twin Turbo: 13.554 @ 102.090
the head,


2004 Porsche Cayenne Twin Turbo: 13.604 @ 101.670
the head,


2004 Porsche Cayenne Turbo: 13.793 @ 100.960
the head, Tires: 275/40-20


 


©2014 DragTimes - Disclaimer