Hillclimb Bergrennen Cours de côte Salita 2010

Trailer for then main product from FINGER VIDEO for the season 2010, with the very best scenes in a shortly summary. More Information about this DVD production you will find on http://www.fingervideo.ch DVD, 120 minutes, 16:9, PAL, prix: CHF 49.--, EURO 35.-- This DVD Including the Hillclimb races from: Reitnau La Roche - La Berra Ayent - Anzere St-Ursanne - Les Rangiers Massongex Oberhallau Gurnigel Châtel-st-Denis - Les Paccots Mickhausen

More Videos...


Best of Swiss Racing 2014
http://motorsport.ch/





Bergrennen Oberhallau 2011
Perfect DVD with all great carsounds aviable on http://www.fingervideo.ch/ Quelle: http://www.bergrennen-oberhallau.ch Steiner setzt die Marke neu Mit einigen Überraschungen endete heute das Bergrennen in Oberhallau. Marcel Steiner pulverisierte in seinem Osella Zytek FA 30 Sportwagen den sechs Jahre alten Streckenrekord um über 2,5 Sekunden. Steiner und Konkurrenten wittern Morgenluft Bereits am Samstag pulverisierten Marcel Steiner und Joel Volluz auf kaltem Asphalt mit Zeiten unter einer Minute zwölf Sekunden den bisherigen Streckenrekord von Eric Berguerand aus dem Jahre 2005. Dafür dürften der Sportwagen- und der Formel-Rennfahrer von den niedrigen Lufttemperaturen profitiert haben. Das Wetter am Trainingstag war denn auch durchzogen von heiter bis wolkig. Zahlreiche Fahrer mussten mit nasser Strecke Vorlieb nehmen, sodass auch der Hallauer Veteran Fritz Erb erst im dritten Trainingslauf richtig angreifen konnte. Sensation am Sonntag Der Sonntag zeigte das Klettgau unter malerischem blauen Himmel. Es war genau 09:45, als Joel Volluz mit 1:11.31 offiziell einen neuen absoluten Streckenrekord fuhr -- denn die Trainingszeiten des Vortages gelten nicht für die Statistik. Die Sensationszeit des 20(!)jährigen Wallisers war immerhin über 90 hundertstel schneller als der bisherige Streckenrekord. Und doch hielt er nur Sekunden, denn als übernächster fuhr Marcel Steiner unter 1:10. In den nächsten Läufen wurde der Streckenrekord im Sekundentakt weiter pulverisiert. Am Ende des Tages unterbot Marcel Steiner mit 1:09.55 Ex-Rennfahrer Berguerand um ganze 2,71 Sekunden. Siegessicherer Fritz Erb Auch Lokalmatador Fritz Erb war sich am Sonntag seines Sieges sicher, wie er vor dem dritten Lauf seines Rivalen Holger Hovemann im Gespräch verriet. Der Star des KW-Berg-Cups wurde in dieser Wertung lediglich dritter, während der 66jährige Hallauer Garagist mit 1:23.74 einen neuen Streckenrekord für seine Kategorie aufstellte. Sieger des Laufs zum KW-Berg-Cup wurde der zuletzt in dieser Meisterschaft glücklose Sebastian Schmitt. Ianiello mit schwacher Rakete Den Kürzeren gegen einen Dauerkonkurrenten zog diese Jahr ebenso „Raketen" Bruno Ianiello. Sein Lancia Delta S4 schien einmal mehr nicht auf der Höhe zu sein. Hans Schori hatte seien Hausaufgaben besser gemacht und liess Schori um knapp eine Sekunde hinter sich. Trotzdem dominierten die beiden wie schon letztes Jahr ihre Kategorie und liessen das Feld in sicherer Entfernung hinter sich. Sicher verlief auch das Rennwochenende. Kein einziger gravierender Zwischenfall ereignete sich, sodass der Zeitplan bedeutend besser als in den Vorjahren eingehalten werden konnte. Die rund 12'000 entlang der Hügellandschaft im Klettgau erlebten ein tadellos organisiertes Bergrennen.





BEST OF Bergrennen 2011 Vol. 2 - Hillclimb Mickhausen Oberhallau St. Ursanne Porsche 935 FV04
Klasse Highlights von den Bergrennen 2011 in Oberhallau, St. Ursanne, Mickhausen...made by FINGERVIDEO http://www.swissrace.ch/shop/die-bergmonster/





Fiat 500 Prototipo Honda CBR R5 Maxi - Chronoscalata Bergrennen Hillclimb Course de Cote
Die Tourenwagen aller Klassen am Berg von Oberhallau in der Schweiz. Organizer of the Race 2005 - http://www.frc-schweiz.ch/ The Fiat 500 starts at 0:35.




Follow