Drag Racing 1/4 Mile times 0-60 Dyno Fast Cars Muscle Cars

Hans-Joachim Stuck - Höchst persönlich [1v3]

(© ARD, 2008)


 


More Videos...


Hans-Joachim Stuck - Höchst persönlich [2v3]
(© ARD, 2008)





Hans-Joachim Stuck - Höchst persönlich [3v3]
(© ARD, 2008)





Hans-Joachim Stuck - Zeitreise mit "Striezel" Stuck
Wir treffen Rennsportlegende Hans-Joachim Stuck und damit über 40 Jahre deutsche Motorsportgeschichte. Dass er von Beruf Rennfahrer war, kommt nicht von ungefähr. Ihm wurde dieses Talent in die Wiege gelegt. Sein Vater Hans Stuck, auch Bergkönig genannt, war in den 30er Jahren bei Bergrennen nahezu unbezwingbar. Ende der 60er Jahre trat "Striezel" Stuck in die Fußstapfen seines Vaters und feierte erste Siege auf BMW, unter anderem 1970 beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Es war der Anfang einer großen Karriere. Außerdem verrät er uns, was er wohl geworden wäre, wenn er sich gegen eine Rennsportkarriere entschieden hätte.





OPEL GT Roadster - Motor & Exhaust
Soundcheck: Opel GT Roadster, 2.0 turbo, 194 kW (264 PS)





Nurburgring Taxilaps mit Striezel Stuck im Audi R8 LMS von Black Falcon
Striezel erfüllt Träume - Taxifahrten im Audi R8 LMS von Black Falcon auf dem Nürburgring. Der Event wurde von Black Falcon und motorsporttotal.de ausgerichtet. Eventcoverage: Racelogic VIDEO VBOX Pro von LEITSPEED. Mehr zum Onboardvideo- und Datenaufzeichnungssystem: www.leitspeed.de





TURBO [F22] - Smudo & Tim auf dem Weg zum 24h-Rennen 2011
turbo - das Automagazin Bioconcept-Car wird zum TV-Star Das Bioconcept-Car und das Four Motors Team sind ab sofort regelmäßig im Fernsehen: Kameras des Senders Sport1 begleiten die grünen Pioniere des Rennsports durch die gesamte Saison 2011. Vom Aufbau des Rennautos über die ersten Testfahrten bis zum 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring können Fans das Geschehen rund um Fahrer Smudo und Team-Chef Thomas von Löwis of Menar hautnah miterleben. Mit welchen Innovationen wird Four Motors in diesem Jahr neue Maßstäbe für Umweltfreundlichkeit im Motorsport setzen? Welche Visionen für mehr Nachhaltigkeit im Automobilbereich stecken diese Saison im Bioconcept-Car? Wie wird sich der Wagen auf der härtesten Rennstrecke der Welt --der Nordschleife-- bewähren? Antworten darauf gibt es ab sofort regelmäßig im Automagazin „turbo" auf Sport1. Moderator Tim Schrick wird dabei nicht nur durch die Sendungen führen, sondern auch als Fahrer des Four Motor Teams auf die Strecke gehen.Ab Juni 2011 sind außerdem Reportagen über das Bioconcept-Car und die Arbeit der Männer vor und hinter den Kulissen zu sehen. Während der Tage rund um das 24h-Rennen, (23. - 26. Juni 2011) berichtet der Sportsender über viele Stunden vom Nürburgring, und danach fasst eine Reportage noch einmal die spannendsten Momente der Saison zusammen.





Hans Joachim Stuck im Portrait
Formel 1, Sport- und Tourenwagen: Hans Joachim Stuck ist alles gefahren und war - und ist - immer schnell dabei. Motorvision stellt den ewigen Striezel vor.





STT 90: Schnitzer BMW M1 turbo H. J. Stuck DRM 81 Porsche 935
Hans Joachims Stuck über sein ehem. DRM-Auto 1981, das 1990 von Hans Holnburger in der Spezial Tourenwagen Trophy, hier am Nürburgring, gefahren wurde.





Hans at the Ring
Stuck





Rennbericht 3. Lauf VLN 2011
Mit vielen Führungswechseln und einen denkbar knappen Zieleinlauf war das erste von zwei 6h-Rennen der VLN Langstreckenmeisterschaft 2011 ein absolutes Highlight.





Bmw X5 le mans V12 LMR engine 700 hp by Hans Joachim Stuck
Bmw X5 le mans V12 700 hp by Hans Joachim Stuck





Bmw M1 Procar race at Donnington , Hans Stuck , Manfred Winkelhock ,
Bmw M1 Procar race at Donnington , Hans Stuck ,and Manfred Winkelhock Battle it out in the Gunnar Nielsan M1 Trophy Race





Audi V8 DTM - Hans Stuck (1990)
Hans Stuck is interviewed during his career with Audi DTM. In the 1990s he tasted touring car success, winning the DTM Championship in 1990 with Audi V8





Interview Johannes Stuck über Hans J. Stuck
Beschreibung





BMW M6 Autobahn 194 mph
BMW 194 mph M6 on the Autobahn...driven by Hans Stuck on SPEED Channel





Which car is faster? Which Car is Faster?




Similar 1/4 mile timeslips to browse:

2008 Mercedes-Benz CLK63 AMG WEISTEC SUPERCHARGED: 9.160 @ 150.030
WEISTEC, Engine: Weistec, Supercharger: Weistec Turbos: no Tires: ET Street Radial 315/50R16


2008 Mercedes-Benz CLK63 AMG Black Series WEISTEC: 9.757 @ 151.950
Weistec, Engine: WEISTEC, Supercharger: WEISTEC Turbos: NO


2008 Mercedes-Benz CLK63 AMG BS Weistec : 10.018 @ 139.290
ecampbell, Engine: 6.3, Supercharger: Weistec Stage 3 Supercharger Turbos: No


2008 Mercedes-Benz CLK63 AMG Black Series: 10.212 @ 144.610
Ecampbell, Engine: Weistec Engineering M156, Supercharger: Weistec Engineering 3.0L Tires: 315-16 Drag Radials


2007 Mercedes-Benz CLK63 AMG Black Series Nitrous: 11.049 @ 127.670
Jim(Jrcart), Engine: 6.2L V8, Tires: MT


2008 Mercedes-Benz CLK63 AMG black series nitrous: 11.126 @ 128.110
vic, Tires: hoosier dot 315 30 19 r6


1987 Toyota Pickup : 11.260 @ 120.180
Brandon Stevens, Engine: 357ci sb chevy, Tires: m/t 29x15.5 and skinnys up front


1993 Toyota Pickup : 11.340 @ 123.000
Dave G, Engine: Toyota 22r, Turbos: Turbonetics 60-1 Tires: MT ET streets 28x11.50x15


2008 Mercedes-Benz CLK63 AMG Black Series MHP: 11.460 @ 122.180
JT55, Tires: 265/40/18 MT DRs


2007 Mercedes-Benz CLK63 AMG Black Series Evosport: 11.600 @ 123.640
jrcart, Engine: 6.2L V8 N/A, Tires: ET street


2007 Mercedes-Benz CLK63 AMG Black Series: 11.958 @ 116.610
Jim(MACHC5), Tires: Corsa System


2007 Mercedes-Benz CLK63 AMG cabriolet: 11.980 @ 119.110
kevin,


1988 Toyota Pickup Hilux: 12.075 @ 110.750
Robert Conquer, Engine: 22R, Tires: Mickey Thompson E.T. Drag 26 x 8 x 14


2007 Mercedes-Benz CLK63 AMG Black: 12.195 @ 118.700
Jim(MACHC5), Engine: 6.2 L V8 N/A, Tires: Pirelli Corsa System


2008 Mercedes-Benz CLK63 AMG Black Series: 12.295 @ 114.570
DFW CLK Black,


2008 Mercedes-Benz CLK63 AMG Black Series: 12.410 @ 116.030
NA, Engine: V8, Tires: Pirelli P Zero Corsa


2007 Mercedes-Benz CLK63 AMG Cabriolet: 12.510 @ 116.050
NA,


1992 Toyota Pickup : 12.920 @ 104.000
Eddie Jimmez, Engine: 22RE, Turbos: Mitsubishi 25G (TD07/TD05) Tires: 225/50/15 drag radials


2004 BMW 535d Sport: 14.174 @ 98.060
Clive Donaghue, Engine: 3.0 Diesel, Turbos: Twin sequential (standard car)


2008 BMW 535d E61 Hartge Ecu-Remap Tune: 14.180 @ 102.000
Kai Janssen,


 


©2014 DragTimes - Disclaimer