Opel Motorsport Video

OPEL Motorsport: 1982 --- Walter Röhrl gewinnt die Rallye-Weltmeisterschaft. Unter anderem gelingt es ihm mit seinem Opel Ascona 400 auch den anspruchsvollen Lauf der Rallye Monte Carlo für sein "Rothmans Opel Rally Team" in diesem Jahr zu gewinnen. 1996 --- Manuel Reuter wird in seinem Opel Calibra V6 ITC-Champion. 2000 --- Das Opel Astra V8 Coupé, mit Maunel Reuter am Steuer sichert sich im Comeback-Jahr der DTM die Vizemeisterschaft hinter Bernd Schneider. 2003, gelingt es der Mannschaft von Volker Strycek das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring zu gewinnen. Am 23.10.2005 bestreitete Opel sein letztes Tourenwagen Rennen am Hockenheimring.

More Videos...


Best of Opel!
Race Opels, Burnouts, Drifts,...





Opel CIH 16v
cih16v-motorsport@hotmail.com





Opel 3.8 24V CIH16V Motorsport
Hier wird ein 3860 ccm (eigentlich 3.9L) Opel 6-Zylinder 24V-Motor für die Straße oder für Renneinsatz verkauft. Die Kurbelwelle wurde 100% mit CNC bearbeitet, Einzelfertigung, wurde aus geschmiedetem Cr-Mo Material gefertigt, mit 88 mm Pleuelhub. Nur 5 Stück wurde aus dieser Kurbelwelle fertiggestellt, das Wert von dieser Welle ist unschätzbar. Die Pleuel haben eine Festigkeit von 1100 N/mm2, wurden erleichtert, poliert, ausgewogen, gewinkelt und mit Bronzehülsen versehen. Die Kolben sind geschmiedete Hochkompressionskolben vom Wössner, speziell für diesen Umbau bearbeitet. Durchmesser beträgt auf 96.5 mm, Kolbenoberfläche wurde poliert –scharfe Kanten wurden weggearbeitet-, seitlich mit Teflonschicht versehen. Das Zylinderkurbelgehäuse wurde auf Rissen überprüft, Druckprobe wurde gemacht. ZKG-Oberfläche wurde geplant, die Zylinder wurden gebohrt und gehont. Es wurden ebenso Edelstahl Feuerringe fürs sicheres Sitzen der Zylinderkopfdichtung gefertigt. Der Druck der Ölpumpe wurde angehoben. Der Zylinderkopf wurde geplant und in Druckprobe geprüft. Die Ladungswechselkanäle wurden für die beste Zylinderfüllung optimiert, poliert und aufgeweitet. Brennraum wurde entsprechend dem größeren Hubraum umgearbeitet, scharfe Kanten abgearbeitet, bzw. poliert. Die Stahlventile sind neu. Mechanische Stößel und doppelte Ventilfeder mit 85kg maximale Belastbarkeit wurden verbaut. Die Nockenwellen sind aus nitriertem Stahl speziell für diesen Motor und für den idealen Drehmomentverlauf gefertigt. Der Abgaskrümmer, bzw. die Rohrlängen des Krümmers wurden speziell zu diesem Motor, zu diesem Aufbau angepasst. Der Motor verfügt auf der Frischluftseite über eine Drosselklappeneinheit mit 6 Drosselklappen und über 12 Injektoren Es wurden 2 Kraftstoffsammelrohre speziell für diesen Einsatz aus Edelstahl gefertigt. Die Saugrohrlängen wurden zu diesem Motor und für diesen Aufbau angepasst. Die Lambdasonde –Breitbandsonde- kommt vom Bosch –LSU2-, so wie die Motorsport-Zündspulen. Motorsteuerung: VEMS vollprogrammierbares Motorsteuergerät mit den neuesten Updates beinhaltet das Programm, was speziell zu diesem Motor angepasst worden ist. Der Kabelbaum wurde in Einzelfertigung zu diesem Motor gefertigt. VEMS ermöglicht die kontinuierliche Überwachung von Werten, wie z.B. Lambda, Kühlwassertemperatur, bzw. macht die Anwendung der folgenden Funktionen möglich: „Launch“-Control, „Shift-Cut“, „Shift-Light“. Mit dieser Motorsteuerung ist auch das Loggen von Steuergerätegrößen möglich, wie Drehzahl, Lambda, Gaspedalstellung, Saugrohrdruck, usw. VEMS bietet Bluetooth-Verbindung an, bzw. kann durch Android-Applikation die Funktion „Instrumententafel“ realisieren. Real-Time-Anzeige mit Loggerfunktionen. Durch VEMS ist ein voller Motorschutz realisierbar. Der Motor ist nagelneu, wurde nur auf Kaltstartbock, bzw. danach auf dem Motorprüfstand gefahren und geprüft. Eine vollständige Foto- und Videodokumentation ist über den Motor erhältlich, die spezielle Anbauteile sind in der Zukunft weiterhin bei uns erreichbar. Zu der Leistung des Motors: mit Rennkraftstoff sind 441PS und 511Nm am Ende der Kurbelwelle. Die gleiche Konfiguration mit Kraftstoff aus der normalen Tankstelle (Super Plus) leistet die 410PS und 480Nm. Mit der Ansaugbrücke von dem XE-Motor ist der Drehmomentverlauf spürbar straßentauglicher –diese Ansaugbrücke steht bei uns zum Verkauf-, die Leistung steigt „lediglich“ bis 350PS hoch.





OPEL VECTRA GTS V8 DTM - MICKHAUSEN 2014 [ HD ]
OPEL VECTRA GTS V8 DTM HILLCLIMB MICKHAUSEN 2014 SOUTH GERMANY. OWNER AND DRIVER NORBERT BRENNER (GER).




Follow