Drag Racing 1/4 Mile times 0-60 Dyno Fast Cars Muscle Cars

New Holland T7000 AutoCommand und Power Command

Auf dem Betrieb der Familie Traupmann in Güssing konnten wir einen Vergleich zweier Modellvarianten der T7000 Baureihe von New Holland anstellen. Der Hersteller stellte uns hierfür einen T7040 PowerCommand mit 19/6 Gang Powershift-Getriebe und einen T7070 AutoCommand mit dem neuen stufenlosen CNH Getriebe zur Verfügung. In unserem Video erfahren Sie mehr über die Bedienung und technischen Details der beiden Traktoren.


 


More Videos...


New Holland T8.390
Vor wenigen Wochen fand in der Nähe von Graz der große New Holland BluePower-Feldtag statt. Mit dabei war auch das Flaggschiff der neuen Großtraktoren-Baureihe, der T8.390. Wir haben die Gelegenheit für eine Probefahrt genutzt. Unseren ausführlichen Fahrbericht finden Sie in der Ausgabe 22/2011 des FORTSCHRITTLICHEN LANDWIRTs.





Steyr CVT 6210
Mit der CVT-Baureihe spielt Steyr in der obersten Liga des Traktorbaus. Im Jahr 2009 hat sich der Hersteller mit neuer Technik und zusätzlichen Spielern verstärkt, um wieder ganz vorne mitspielen zu können. Das "Landwirt"-Testteam hat den Steyr CVT 6210 in der Praxis und auf dem Prüfstand getestet.





6 Traktoren mit 85 PS im Vergleich
In Österreich werden nach wie vor die meisten Traktoren in der Leistungsklasse von 70 bis 100 PS verkauft. Grund genug für den fortschrittlichen Landwirt, Traktoren dieser Leistungsklasse bei einem Vergleichstest genauer unter die Lupe zu nehmen. Zur Verfügung standen sechs Traktoren der Marken Deutz-Fahr, John Deere, Kubota, Lindner, New Holland und Steyr. Sie leisten alle rund 85 PS. Die Testkandidaten wurden letzten Sommer einerseits einem praktischen Test und andererseits einer Untersuchung auf dem Prüfstand der Agroscope ART in Tänikon unterzogen. Den vollständigen Vergleichstest mit allen Ergebnissen finden Sie in der Ausgabe 1/2011 unserer Fachzeitschrift DER FORTSCHRITTLICHE LANDWIRT.





New Holland Boomer 3050
Vor knapp zwei Jahren brachte New Holland die Traktorenbaureihe Bommer 3000 in Europa auf den Markt. Erstmals kommt dabei der stufenlose Fahrantrieb "Easy Drive" zum Einsatz. 3 Modelle decken einen Leistungsbereich von 40 bis 50 PS ab. Die kompakten Traktoren eignen sich sehr gut für den Kommunaleinsatz sowie die Garten- und Landschaftspflege. Mit entsprechender Bereifung kann der Boomer aber auch in der Landwirtschaft ein wertvoller Helfer sein. Wir wollten uns selbst einen Eindruck von den Möglichkeiten dieses Fahrzeugs verschaffen und haben das Topmodell, den Boomer 3050 im praktischen Einsatz gefahren.





New Holland, ABS SuperSteer™
The antilock braking system, available on T7000 tractors, manages each wheels brakes individually to improve stopping power, increasing manoeuvrability and improving safety when transporting heavy equipment. Another safety advantage: a hill holder engages the brakes to prevent the tractor rolling back during hill starts. If that wasnt enough, the system also allows the tractor to turn on a sixpence by pivoting on a controlled and slowed down rear inside wheel; the operator can even control the amount of slip to eliminate soil damage.





New Holland T7070 BluePower: Timid Operators Need Not Apply
The New Holland, Limited Edition, Blue Power T7070 tractor, has a little fun with a lost "city boy" while getting its work done around the farm.





New Holland T5
New Holland ersetzt die beliebte T5000-Baureihe mit drei neuen Modellen der Serie T5. Diese zeichnen sich durch einen neuen Motor, eine neue Kabine und größere Räder aus. Kürzlich konnten wir zwei Maschinen Probe fahren. Unseren ausführlichen Fahrbericht mit allen technischen Details und Besonderheiten finden Sie in der Ausgabe 14/2012 des FORTSCHRITTLICHEN LANDWIRTs.





New Holland T8050
new holland t8050 cultivating





MF 7490 Dyna-VT mit Panoramakabine und Forstkran
Franz Hanl aus Langenstein setzt einen Standardtraktor mit angehängtem Motorhacker für die Hackschnitzelerzeugung ein. Zusammen mit der Firma Landtechnik Biberauer hat er den Traktor für dieses Einsatzgebiet umgebaut. Wie er zu der Lösung gekommen ist und warum er darauf schwört, hat uns der Hackschnitzel-Profi bei einem Besuch auf seinem Betrieb verraten.





New Holland T6
New Holland baut die T6-Traktoren bereits in der dritten Generation. Die Entwicklung vieler Komponenten begann mit der Serie TS A und führte über die T6000-Traktoren zu den heutigen T6-Modellen. Wir haben den zweitgrößten 4-Zylinder Traktor der Serie, den T6.150 in der Praxis und auf dem Prüfstand getestet. Unseren ausführlichen Praxistest finden Sie in der Ausgabe 24/2012 des FORTSCHRITTLICHEN LANDWIRTs.





New Holland T5040
Zu unserem Vergleichstest in der 85 PS Klasse trat New Holland mit dem T5040 an. Er ist das zweitkleinste von insgesamt fünf Modellen in dieser Baureihe. Der Traktor konnte mit einem sehr guten Motor und einer geräumigen Kabine punkten. Den vollständigen Vergleichstest mit allen Ergebnissen finden Sie in der Ausgabe 1/2011 unserer Fachzeitschrift DER FORTSCHRITTLICHE LANDWIRT.





Stoll Frontlader-Baureihe Robust FZ





New Holland T4
New Holland erweitert die Familie der Kleintraktoren um die Serie T4. In der zweiten Jahreshälfte werden drei neue Modelle von 55 bis 75 PS verfügbar sein. Auf einem Betrieb in Slowenien konnten wir das Topmodell, den T4.75 bereits vorab einen Tag lang Probe fahren. Den vollständigen Fahrbericht finden Sie in der Ausgabe 8/2011 unserer Fachzeitschrift DER FORTSCHRITTLICHE LANDWIRT.





Claas Xerion 4500 / 5000
Vier gleich große Räder, zwei gelenkte Achsen, eine drehbare Kabine, drei An- und Aufbauräume gepaart mit einem stufenlosen Getriebe und einem kräftigen Motor: Das sind die wichtigsten Merkmale des Claas Xerion. Auf der Agritechnica 2009 stellte Claas die bisher stärksten Modelle Xerion 4500 und 5000 vor. Inzwischen sind die ersten Fahrzeuge in der Praxis unterwegs. Wir haben uns vor Ort angesehen, was die neuen Großtraktoren aus Harsewinkel zu bieten haben.





John Deere AutoTrac Universal Parallelfahrsystem




Which car is faster? Which Car is Faster?





Similar 1/4 mile timeslips to browse:

1995 Nissan 240SX se: 8.765 @ 156.320
Matt Everett, Engine: L33 5.3L, Turbos: S475 83mm turbine Tires: 28x10.5 MT drags


1992 Nissan 240SX Premiere Performance: 8.980 @ 157.870
PP, Engine: RB26,


1995 Nissan 240SX SE 5.3L LSx Turbo: 8.990 @ 150.850
Matt Everett, Engine: 5.3L LSx, Supercharger: na Turbos: BW s475 Tires: 28x10.5 MT drags


1995 Nissan 240SX Turbo & Nitrous: 9.701 @ 148.000
Ivan, Engine: KA24DET, AMS/Turbo240 racing long block, Turbos: Garrett GT42R turbo Tires: MT ET Front Runners 25x4.515, MT ET Street Radial


2002 Mini Cooper S: 10.237 @ 142.530
Thomas Barnes, Engine: 1600, Turbos: Garrett / Owen 35 86 Tires: M&H 24.5 x 8.5 - 15


2002 Mini Cooper S Turbo: 10.480 @ 135.180
Vinnie Kung, Engine: W11, Turbos: Garrett GT Tires: 24x8.5 M&H


1991 Nissan 240SX s13 hatchback T67 Turbo: 10.900 @ 112.500
Erwin Smith, Engine: 2.4L KA24DE, Turbos: T67 Tires: 26-10.5-15 ET streets


1991 Nissan 240SX : 10.904 @ 127.000
jason greenawalt, Engine: sr20det, Turbos: garrett GT3040


1995 Nissan 240SX Base: 10.948 @ 129.430
Jeff Callaway, Engine: RB25det, Turbos: Turbonetics 62-1


1995 Nissan 240SX Turbo: 10.991 @ 134.060
Rick, Engine: KA24DET, Turbos: Garrett GT35R turbo .82 ar Tires: slicks


2010 Smart Fortwo : 11.030 @ 125.510
SMT, Engine: Toyota 4AGE 16v turbo , Turbos: 15.8 psi


1991 Nissan 240SX GTS-t turbo: 11.070 @ 128.790
Sylvain, Engine: RB20DET, Turbos: Garrett GTPR (GT35R T3/T40E hybrid) Tires: M/T ET drag 26x8.5x15


1991 Nissan 240SX SE Fastback: 11.200 @ 129.000
Nismonegro, Engine: SR20DET (S13 blacktop), Turbos: GT35R Tires: 275/40/17 Mickey Thompson ET street tires.


1995 Nissan 240SX Turbo: 11.219 @ 128.110
Anthony, Engine: KA24DET, Turbos: Precision PT61 .68 ar turbine Tires: Nitto NT 555 extreme 235/45/17 F and Nitto 555r Ty


1990 Nissan 240SX SE: 11.437 @ 121.030
Shae Petersen, Engine: SR20det, Turbos: t3/to4e 60 trim Tires: 26x8.5x15 MT drags


1989 Nissan 240SX GT-K Turbo: 11.476 @ 123.200
Jared Litterine, Engine: sr20det, Turbos: GT-K Tires: 26x8.5x15


1991 Nissan 240SX LSX: 11.540 @ 121.700
Jake Lee, Engine: LQ4, Tires: M/T Et 10x26x15


1989 Nissan 240SX SR20DET GT30R Turbo: 11.557 @ 117.810
Chris Johnson, Engine: SR20DET, Turbos: GT30R Twin Scroll Tires: MT Slicks 26x8.5x15


1995 Nissan 240SX Turbo: 11.593 @ 120.220
Josh Carter, Engine: stock 180k ka24de longblock, Turbos: fp 60-1 Tires: m/t et street 26x10.5x15


1995 Nissan 240SX SE Turbo: 11.700 @ 118.000
Blake Bonkofsky, Engine: Fully Built SR20DET, Turbos: T61 Tires: Mickey Thompson ET Street Radials 275/50/15


 


©2014 DragTimes - Disclaimer