- Heino - 2013 - Junge - Mit Intro :)

Er lebt wohl noch :) ^^ Single aus seinem neuen Coveralbum "Mit freundlichen Grüßen"

More Videos...


Heino - Junge (Offical COVER) Die Ärzte Cover
Auf seinem neuen Album "Mit freundlichen Grüßen" covert Heino die Songs von bekannten Rockbands. Das bringt nicht nur positive Kritik. Hier der Cover Song von den Ärzten - Junge





Heino - Junge
+++Heino in Hamburg: Schlagerstar präsentiert sein Rock-Album+++ Bei einer Konzertaufzeichnung präsentierte der Schlagersänger sein neues Album und coverte Deutschrockklassiker. Hamburg. Kult oder Musik-Missbrauch? Das Medienecho in den vergangenen Tagen auf Heinos neues Album, auf dem er Songs von Rammstein und der Gruppe Die Ärzte singt, war groß. Am Freitagabend stellte Heino das umstrittene Werk erstmals einem größeren Publikum live vor. Vor 200 geladenen Gästen und Fans fanden sich auch einige Hamburger Prominente ein, wie etwa Gunter Gabriel, sowie Uli und Susi Salm. Heino spielte unter anderem "Sonne" von Rammstein, "Ein Kompliment" von den Sportfreunden Stiller und "Junge" von den Ärzten. Als Zugabe stimmte er "Haus am See" von Peter Fox an. Auf seiner aktuellen CD "Mit freundlichen Grüßen" coverte der Schlagersänger Deutschrockklassiker. Der Radiosender NDR 90,3 zeichnete das Konzert für die Reihe "Hamburg Sounds-Spezial" auf. Das komplette Konzert wird dann nochmals am 5. Februar ab 21 Uhr auf NDR 90,3 gesendet. Im Interview hatte der 74-Jährige erklärt, dass er schon länger die Idee zu einem solchen Album hatte, die Produzenten aber erst überzeugt werden mussten. Angesprochen auf das Wacken Open Air sagte Heino: "Da bin ich schon öfter drauf angesprochen worden. Ich weiß zwar nicht, was das ist. Aber wenn mich jemand engagiert mit meiner Band, um da was zu machen: Das ist mein Job, das mach ich."





Heino - Sonne
+++Heino in Hamburg: Schlagerstar präsentiert sein Rock-Album+++ Heino als Rocker! das interview!!! Klick hier! https://www.youtube.com/watch?v=gZnc-MZ-1IU Bei einer Konzertaufzeichnung präsentierte der Schlagersänger sein neues Album und coverte Deutschrockklassiker. Hamburg. Kult oder Musik-Missbrauch? Das Medienecho in den vergangenen Tagen auf Heinos neues Album, auf dem er Songs von Rammstein und der Gruppe Die Ärzte singt, war groß. Am Freitagabend stellte Heino das umstrittene Werk erstmals einem größeren Publikum live vor. Vor 200 geladenen Gästen und Fans fanden sich auch einige Hamburger Prominente ein, wie etwa Gunter Gabriel, sowie Uli und Susi Salm. Heino spielte unter anderem "Sonne" von Rammstein, "Ein Kompliment" von den Sportfreunden Stiller und "Junge" von den Ärzten. Als Zugabe stimmte er "Haus am See" von Peter Fox an. Auf seiner aktuellen CD "Mit freundlichen Grüßen" coverte der Schlagersänger Deutschrockklassiker. Der Radiosender NDR 90,3 zeichnete das Konzert für die Reihe "Hamburg Sounds-Spezial" auf. Das komplette Konzert wird dann nochmals am 5. Februar ab 21 Uhr auf NDR 90,3 gesendet. Im Interview hatte der 74-Jährige erklärt, dass er schon länger die Idee zu einem solchen Album hatte, die Produzenten aber erst überzeugt werden mussten. Angesprochen auf das Wacken Open Air sagte Heino: "Da bin ich schon öfter drauf angesprochen worden. Ich weiß zwar nicht, was das ist. Aber wenn mich jemand engagiert mit meiner Band, um da was zu machen: Das ist mein Job, das mach ich."





Heino Rammstein Sonne cover




Follow