BMW 530d Tacho Dreher aufdecken

kleines video zum thema aufdecken von tachorückstellungen per software an einem 530d. mehr details zur geschichte: http://www.motor-talk.de/forum/tacho-drehen-beim-e60-t3654792.html

More Videos...


Meistens ist Tachojustierung nachweisbar aufgrund unqualifizierter Anbieter
http://www.tachoprogrammierung.de/tachojustierung/ Kilometerdaten werden nicht nur im Tacho gespeichert, sondern in einer Vielzahl von elektronischen Speicherstellen innerhalb und auch außerhalb des Fahrzeugs (z.B. im Schlüssel). Um eine Tachojustierung korrekt durchzuführen ist es zwingend notwendig, alle Speicherstellen zu berücksichtigen. Dabei gibtes ein Problem: vielfach wird die Tachojustierung nur über die OBD II Schnittstelle durchgeführt. Das dauert wenige Minuten und der Tacho zeigt einen anderen KM-Stand. Doch diese Tachojustierung ist eine Farce, denn an vielen Stellen im Fahrzeug ist der originale KM-Stand gespeichert und lässt sich auslesen. Um dem vorzubeugen verbauen viele Tachojustierung Dienstleister mittlerweile sog. Filtermodule (meist aus China). Diese ungeprüften Bauteile nullen meist nur den Speicher der Steuergeräte und sind damit ebenfalls wertlos. Viel schlimmer ist die Tatsache, dass durch diese Filter die Gesamtelektronik gestört wird. Solche Filter werden bei der Tachojustierung meist ohne wissen des Kunden verbaut und zwar an Teilen, die für die Funktion des Fahrzeugs wesentlich sind, z.B. Wegfahrsperre, usw. Im Klartet bedeutet dies, dass Ihr Fahrzeug zu einer tickenden Zeitbombe wird, dessen Funktion von ungeprüften Billigteilen aus China abhängt. Im Ernstfall wird dadurch die Wegfahrsperre aktiviert, wenn Sie gerade mit 200 km/h auf der Autobahn unterwegs sind - das kann tödlich enden! Unsere Elektroniker haben ein einzigartiges Verfahren für die Tachojustierung unterschiedlicher Fahrzeuge entwickelt, welches so weltweit einmalig ist. Wir sid in der Lage praktisch alle Speicher sauber auf den selben Wert umzuprogrammieren und zwar ohne Filter! Weitere Informationen zur Tachojustierung finden Sie auf unserer Webseite unter http://www.tachoprogrammierung.de/tachojustierung/





Achtung Tacho-Manipulation!
Video via http://www.safetyfirst.tv Neben dem Preis ist es der Kilometerstand, der ein Auto bei der Suche nach einem Gebrauchten in die engere Wahl kommen lässt. Hier schlummert für manchen Zeitgenossen ein lukratives Geschäft, denn nur mit wenigen Handgriffen lässt sich heute der Tachostand manipulieren und das Auto auf diese Weise um einige Tausend Euro "aufwerten". Experten schätzen, dass deutschlandweit bei einem Drittel aller Gebrauchtwagen der Kilometerstand frisiert worden ist. Dabei haben es die Trickser heute denkbar einfach, und hohe Strafen drohen auch nicht. Musste früher die Tachowelle mit einer Bohrmaschine zurückgedreht werden, genügen heute ein paar Tastendrücke. Sekundensache, wenn über einen elektronischen Steckanschluss der Kilometerstand manipuliert werden soll. Normalerweise dient dieser Anschluss digitalen Wartungsgeräten in Werkstätten. "Tachomanipulationen sind derzeit leicht möglich und zu billig. Wir fordern deshalb von den Automobilhersteller die technischen Hürden für Manipulationen zu erhöhen. Gleichzeitig muss ein Kontrollsystem aufgebaut werden, das unabhängig vom Fahrzeughalter die Dokumentation der technischen Historie der Fahrzeuge möglich macht", fordert Carsten Reinkemeyer vom Allianz Zentrum für Technik in Ismaning. Autokäufer sollten bei einer Probefahrt genauer hinschauen. Durchgesessene Sitze, abgenutzte Pedalgummis oder ein stark abgegriffenes Lenkrad sind bei einem relativ niedrigen Tachostand schon Anlass für gesundes Misstrauen. Sinnvoll kann es auch sein, die Fahrzeughistorie des Wunschautos bereits vor dem Kauf bei einer Markenwerkstatt abzufragen. Oftmals genügt dafür die Fahrgestellnummer. Ein seriöser Verkäufer wird dafür sein Einverständnis geben. Besonders ein Blick in die Unterlagen des Vorbesitzers ist aufschlussreich. Hat der Verkäufer nichts zu verbergen, wird er den TÜV-Bericht, Wartungsbelege, ein Tankbuch oder Ölwechseldokumentationen vorlegen. Wer auf Nummer sicher gehen will, dem rät Carsten Reinkemeyer beispielsweise zu einem Schnelltest, wie ihn viele Werkstätten und Prüfstellen anbieten. Hier untersuchen Fachleute das Fahrzeug auf Verschleißspuren, die einfach nicht zum ausgewiesenen Kilometerstand passen, für den Laien aber nicht so ohne Weiteres zu entdecken sind.





Augen auf beim Autokauf
Viele Händler mogeln und manipulieren, Der Tache kann mit einfachen Mitteln manipuliert werden. Mit einem Service-Heft und mit alten Reparaturrechnungen kann man jedoch auf die tatsächliche Kilometer-Zahl schließen.





BMW E60 530d chip Vs BMW 330d




Follow