Drag Racing 1/4 Mile times 0-60 Dyno Fast Cars Muscle Cars

Audi RS3 gegen BMW 1er M Coupé

Das sind die kleinen Kraftwerke: Mit jeweils 340 PS gehören der Audi RS3 und das BMW 1er M Coupé zum schnellsten was die untere Mittelklasse zu bieten hat. Unser ADAC-Vergleichstest zeigt die Stärken und Schwächen der beiden Power-Fahrzeuge. Die Tests zum Nachlesen unter http://bit.ly/qXeHE1 (Audi) und http://bit.ly/nxkra9 (BMW)


 


More Videos...


Test: VW EOS 2.0 TDI
Alltagstauglichkeit ist das Motto des neuen Coupé Cabriolets von VW. Ob gemütliches Cruisen oder Spitzengeschwindigkeiten auf der Autobahn, das 6-Gang-Doppelgetriebe ermöglicht einen reibungslosen Ablauf und jede Menge Fahrspaß. Was genau sie vom neuen VW-Modell noch zu erwarten haben, erfahren sie in unserem Film. Der Test zum nachlesen unter http://bit.ly/nA3HUq





Autotest: BMW 5 GT
Der ADAC hat für Sie den neuen BMW 5 (530d) Gran Turismo auf Herz und Nieren getestet. Der Test zum Nachlesen unter http://bit.ly/rbHTMZ





ADAC MX Masters Gaildorf: Highlights - Langversion
Nachdem der Himmel am Samstagnachmittag seine Schleusen über Gaildorf geöffnet hatte, zeigte sich am Rennsonntag für den größten Teil des Tages die Sonne. In der ADAC MX Masters-Klasse machten die drei WM-Piloten Max Nagl (KMP Honda Racing), Dean Ferris (Red Bull ICEONE Husqvarna Factory Racing) und Dennis Ullrich (KTM Sarholz Racing Team) die beiden Läufe unter sich aus.





ADAC Taxitest 2014
Der ADAC hat in einem aktuellen Test 160 Taxifahrten in acht deutschen Großstädten geprüft. Rund ein Viertel aller Fahrten (35) wurde mit „sehr gut“ bewertet, bei mehr als der Hälfte (87) vergaben die Tester die Note „gut“, 17 Mal registrierten sie „ausreichend“, 21 Fahrten fielen mit „mangelhaft“ und „sehr mangelhaft“ glatt durch. Den ausführlichen ADAC Taxitest finden sie hier: http://bit.ly/adac_taxilang





ADAC MX Masters Gaildorf: Highlights - Kurzversion
Nachdem der Himmel am Samstagnachmittag seine Schleusen über Gaildorf geöffnet hatte, zeigte sich am Rennsonntag für den größten Teil des Tages die Sonne. In der ADAC MX Masters-Klasse machten die drei WM-Piloten Max Nagl (KMP Honda Racing), Dean Ferris (Red Bull ICEONE Husqvarna Factory Racing) und Dennis Ullrich (KTM Sarholz Racing Team) die beiden Läufe unter sich aus.





im vergleich: Porsche Cayman R - BMW 1er M | motor mobil
Wenn man vom Sportwagen „Made in Germany" spricht, haben weltweit alle nur eine Marke im Kopf -- PORSCHE. Rennboliden aus Zuffenhausen sind der Maßstab. Doch ein Auto aus München schickt sich an am Thron zu rütteln.Der neue Cayman R wird vom BMW 1er M herausgefordert. Ein ungleicher Kampf? Nein, denn beide haben fast identische Leistungen, beide haben 6 Zylinder. Der BMW hat sie vorne, der Porsche in der Mitte. Und beide haben natürlich Hinterradantrieb. Kann der 1er BMW am Porsche vorbeiziehen?





Audi A4(1.8T quattro) на бездорожье (отрывок из теста)
http://vk.com/antonavtoman Добавляйтесь в друзья!) http://www.facebook.com/anton.vorotnikov Выкладываю отрывок из теста Audi A4 1.8T quattro





BMW 1er M Coupé, Ford RS 500, Audi RS 3 - Drei kompakte Sportler
http://www.facebook.com/autobild http://www.google.com/+AUTOBILD http://www.twitter.com/autobildonline BMW 1er M Coupé vs. Ford Focus RS 500 vs. Audi RS 3. Mindestens 340 PS auf 4,40 Meter Länge -- das verspricht jede Menge Fahrspaß. AUTO BILD TV hat die drei Kracher für Sie getestet.





BMW M135i v Audi RS3: Road, Track, Drag-race. - /CHRIS HARRIS ON CARS
BMW's M135i undercuts the RS3 by £10k in base spec, it's only 20hp down and weighs 150kg less. Can a sub M-car beat Audi's premium fast car representation?





am start: Audi RS3 | Motor Mobil
Audis sportliche RS-Reihe hat ein neues Mitglied: Den RS3 Sportback. Die Unterschiede zum normalen A3 Sportback sind markant:Dachkantenspoiler und ein großer Heckdiffusor mit Doppelrohrauspuff. Vorne hat der RS3 einen sportlich getrimmten Kühler mir großen Lufteinlässen. Typisch für alle RS-Modelle: Die Außenspiegel in mattsilber. Sein 5-Zylinder 2,5 Liter TFSI-Motor mit 250 kW und 450 Newtonmeter beschleunigt den RS3 in 4,6 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Doch Topleistung hat einen Top-Preis: In Deutschland ist der RS3 ab 49.900 Euro erhältlich.





Audi RS3 quattro Acceleration Sound Test
Audi RS3 2,5l TFSI Quattro 340 Ps Durchzug 0 - 100 km/h 100-200 km/h ------------------------------------------------------------------------ Audi RS3 2,5l TFSI Quattro 340 Hp Acceleration 0 - 100 km/h (0-60mp/h) 100- 200 km/h (60-125mp/h)





am start: Audi RS3 | motor mobil
Satte Power im kompakten Format - der RS 3 Sportback ist das jüngste Mitglied der dynamischen RS-Familie von Audi.Sein turbo-aufgeladener 2,5-Liter-Fünfzylinder leistet 250 kW und stemmt 450 Nm Drehmoment. Damit beschleunigt der RS 3 Sportback in 4,6 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Im Durchschnitt verbraucht er dabei nur 9,1 Liter Kraftstoff auf 100 km. Die Kräfte des 2.5 TFSI gelangen über eine Siebengang S tronic und den permanenten Allradantrieb Quattro auf die Straße. motor mobil testet den neuen auf Monacos gewundenen Passstraßen.





Porsche Cayman R vs. BMW 1er Coupé
Alarm für den Cayman R: Das BMW 1er Coupé hat sich bei der M GmbH einer umfassenden Fitnesskur unterzogen. Mit jetzt 340 PS soll der Bayern-Brutalo dem Power-Porsche seine Grenzen zeigen.





Vergleich Audi S3 vs. BMW 130i und Mercedes A 200 Turbo Wolf
Wolfgang Rother vergleicht kraftvolle Kompaktwagen: Audi S3, BMW 130i und Mercedes A 200 turbo.





BMW 1er M Coupe
thanks für comment www.sven-straupe.de https://www.facebook.com/#!/sven.straupe




Which car is faster? Which Car is Faster?





Similar 1/4 mile timeslips to browse:

1994 Mitsubishi Lancer GSR GT28RS: 12.144 @ 113.870
Edward, Engine: 4g93T 1.8, Supercharger: none Turbos: GT28RS Tires: 23/ 8.0-13


2009 Mitsubishi Lancer Ralliart: 12.830 @ 106.060
Eddie Menendez, Engine: 4b11t, Turbos: Evo X


1996 Mitsubishi Lancer GTi sedan: 12.855 @ 110.800
Ramadhany Wicaksono A Salvo, Engine: stock engine 1.8L DOHC, Supercharger: - Turbos: - Tires: MH slick


2012 Mitsubishi Lancer RALLIART: 13.074 @ 103.120
LUIS, Engine: 2.0 4B11, Turbos: 0EM Tires: 215/45/R18


2009 Mitsubishi Lancer Ralliart: 13.202 @ 101.990
Justin,


2009 Mitsubishi Lancer Ralliart: 13.294 @ 100.840
4B11T, Turbos: Stock Tires: Stock


2009 Mitsubishi Lancer Ralliart: 13.382 @ 100.220
AK,


1994 Mitsubishi Lancer GSR Series II: 13.414 @ 99.930
Steven Duong, Engine: Stock, Turbos: Stock Tires: Yokohama


2009 Mitsubishi Lancer RalliArt: 13.523 @ 98.490
Gilbert Garcia, Tires: 225 Sumitomo HTZ III


2005 Mitsubishi Lancer Ralliart: 13.560 @ 102.670
punk's, Engine: 4g69, Supercharger: - Turbos: Garret T3 Tires: kumho ECSTA spt


2004 Mitsubishi Lancer ralliart: 13.647 @ 105.310
jamie, Engine: 2.4L MIVEC, Tires: Nexen 225/40/16


1988 Mitsubishi Lancer CB GSR: 13.907 @ 99.000
Travis L, Engine: 4G61 1.6, Turbos: TD05H s16G Tires: kenda komet 195/60


2008 Mitsubishi Lancer gts: 14.099 @ 104.030
jonathan, Engine: 4b11, Turbos: ralliart turbo Tires: stock


2009 Mitsubishi Lancer Ralliart: 14.110 @ 97.220
NA, Tires: Bridgestone Potenza RE050A


2009 Mitsubishi Lancer Ralliart: 14.279 @ 94.350
Erik, Engine: 2.0 4B11T, Turbos: Stock Tires: 245/40 R18


2009 Mitsubishi Lancer Ralliart: 14.648 @ 94.780
Steven,


2006 Mitsubishi Lancer ralliart: 14.743 @ 90.910
stephane gadreau,


2003 Mitsubishi Lancer Mitsubishi Lancer OZ: 14.812 @ 92.167
Tone, Tires: Kuhmo 205/50/15


2002 Oldsmobile Aurora 4.0: 14.858 @ 92.230
Bob, Engine: 4.0L V8,


2005 Mitsubishi Lancer Ralliart: 14.893 @ 93.567
punks, Engine: 4g69 2.4 lts, Supercharger: - Turbos: - Tires: kumho 205 50 16


 


©2014 DragTimes - Disclaimer