Drag Racing 1/4 Mile times 0-60 Dyno Fast Cars Muscle Cars

Audi RS3 gegen BMW 1er M Coupé

Das sind die kleinen Kraftwerke: Mit jeweils 340 PS gehören der Audi RS3 und das BMW 1er M Coupé zum schnellsten was die untere Mittelklasse zu bieten hat. Unser ADAC-Vergleichstest zeigt die Stärken und Schwächen der beiden Power-Fahrzeuge. Die Tests zum Nachlesen unter http://bit.ly/qXeHE1 (Audi) und http://bit.ly/nxkra9 (BMW)


 


More Videos...


Test: VW EOS 2.0 TDI
Alltagstauglichkeit ist das Motto des neuen Coupé Cabriolets von VW. Ob gemütliches Cruisen oder Spitzengeschwindigkeiten auf der Autobahn, das 6-Gang-Doppelgetriebe ermöglicht einen reibungslosen Ablauf und jede Menge Fahrspaß. Was genau sie vom neuen VW-Modell noch zu erwarten haben, erfahren sie in unserem Film. Der Test zum nachlesen unter http://bit.ly/nA3HUq





Lexus CT 200h im Test
Er kann beides: Als Voll-Hybrid fährt der Lexus CT 200h nicht nur mit Benzin, sondern er kann auch rein elektrisch fahren und dabei bis zu 50 km/h schnell werden. Aber wie bewährt er sich im Alltag? Und lässt sich damit Sprit sparen? Unser Test verrät es Ihnen. Der Test zum Nachlesen unter http://bit.ly/nc9yJh





Kühlmittel: Der richtige Cocktail für den Motor
Zwar ist bei modernen Fahrzeugen die Kühlanlage fast wartungsfrei ausgelegt, doch auch ohne Warnhinweise der Sensoren im Fahrzeug können kleine Undichtigkeiten einen kontinuierlichen Verlust des Kühlmittels nach sich ziehen. Den Kühlmittelbehälter regelmäßig zu prüfen, vermeidet gegebenenfalls kostspielige Reparaturen.





Autotest VW Passat Variant
Die achte Generation des VW Passat wurde grundlegend überarbeitet. Die Karosserieabmessungen sind zwar weitgehend gleich geblieben, der Radstand hingegen wurde deutlich vergrößert. Den ausführlichen Test des VW Passat Variant finden Sie hier: http://bit.ly/adac_passatvariant





ADAC MX Masters 2015: Fürstlich Drehna - Zusammenfassung
Der Saisonauftakt des ADAC MX Masters auf der sandigen Traditionsstrecke "Rund um den Mühlberg" in Fürstlich Drehna (Brandenburg) hätte spannender nicht sein können. Enge Überholmanöver und ständige Positionswechsel sorgten bei 12.500 Zuschauern für Spannung in Europas beliebtester Motocross-Serie. Dem dreifachen ADAC MX Masters Champion Max Nagl gelang der Tagessieg vor dem Niederländer Glenn Coldenhoff und Lokalmatador Christian Brockel vom ausrichtenden Verein MSC Fürstlich Drehna. Alles zur ADAC MX Masters unter http://www.adac.de/motorsport





Porsche Cayman R vs. BMW 1er Coupé
Alarm für den Cayman R: Das BMW 1er Coupé hat sich bei der M GmbH einer umfassenden Fitnesskur unterzogen. Mit jetzt 340 PS soll der Bayern-Brutalo dem Power-Porsche seine Grenzen zeigen.





am start: Audi RS3 | motor mobil
Satte Power im kompakten Format - der RS 3 Sportback ist das jüngste Mitglied der dynamischen RS-Familie von Audi.Sein turbo-aufgeladener 2,5-Liter-Fünfzylinder leistet 250 kW und stemmt 450 Nm Drehmoment. Damit beschleunigt der RS 3 Sportback in 4,6 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Im Durchschnitt verbraucht er dabei nur 9,1 Liter Kraftstoff auf 100 km. Die Kräfte des 2.5 TFSI gelangen über eine Siebengang S tronic und den permanenten Allradantrieb Quattro auf die Straße. motor mobil testet den neuen auf Monacos gewundenen Passstraßen.





im vergleich: Porsche Cayman R - BMW 1er M | motor mobil
Wenn man vom Sportwagen „Made in Germany" spricht, haben weltweit alle nur eine Marke im Kopf -- PORSCHE. Rennboliden aus Zuffenhausen sind der Maßstab. Doch ein Auto aus München schickt sich an am Thron zu rütteln.Der neue Cayman R wird vom BMW 1er M herausgefordert. Ein ungleicher Kampf? Nein, denn beide haben fast identische Leistungen, beide haben 6 Zylinder. Der BMW hat sie vorne, der Porsche in der Mitte. Und beide haben natürlich Hinterradantrieb. Kann der 1er BMW am Porsche vorbeiziehen?





BMW 1er M Coupe
thanks für comment www.sven-straupe.de https://www.facebook.com/#!/sven.straupe





am start: Audi RS3 | Motor Mobil
Audis sportliche RS-Reihe hat ein neues Mitglied: Den RS3 Sportback. Die Unterschiede zum normalen A3 Sportback sind markant:Dachkantenspoiler und ein großer Heckdiffusor mit Doppelrohrauspuff. Vorne hat der RS3 einen sportlich getrimmten Kühler mir großen Lufteinlässen. Typisch für alle RS-Modelle: Die Außenspiegel in mattsilber. Sein 5-Zylinder 2,5 Liter TFSI-Motor mit 250 kW und 450 Newtonmeter beschleunigt den RS3 in 4,6 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Doch Topleistung hat einen Top-Preis: In Deutschland ist der RS3 ab 49.900 Euro erhältlich.





BMW 1er M Coupé, Ford RS 500, Audi RS 3 - Drei kompakte Sportler
http://www.facebook.com/autobild http://www.google.com/+AUTOBILD http://www.twitter.com/autobildonline BMW 1er M Coupé vs. Ford Focus RS 500 vs. Audi RS 3. Mindestens 340 PS auf 4,40 Meter Länge -- das verspricht jede Menge Fahrspaß. AUTO BILD TV hat die drei Kracher für Sie getestet.





Audi RS3 Sportback w/ Milltek Non Resonated Catback Exhaust - Dragraces!
This time I have recorded this grey Audi RS3 Sportback fitted with aftermarket Milltek Non Resonated Catback Exhaust System and tuned by JD Engineering. It has now 435HP and 612Nm of Torque! In this video you can see this car in action on a closed air strip, doing very loud launch controls! Listen to that great sound! Dragraces: - RS3 vs Jaguar XKR-S Convertible (stock) - RS3 vs BMW E92 M3 (stock) - RS3 vs Lamborghini Gallardo Spyder (stock) - RS3 vs McLaren 12C (stock) - RS3 vs Nissan R35 GT-R - RS3 vs RS3 (stock) - RS3 vs Porsche 997 Carrera GTS (stock) Technical data Audi RS3 Sportback (stock): Engine: 2.5L TFSI five-cylinder turbocharged Performance: 340HP, 250 KW and 450 Nm 0-100km/h: 4.6 seconds Top Speed: 250km/h (limits) Follow me: 1st Channel: http://www.YouTube.com/GUMBAL 2nd Channel: http://www.YouTube.com/GUMBALTV 3rd Channel: http://www.YouTube.com/CarChannelClassic FACEBOOK: http://www.fb.com/GUMBALTV INSTAGRAM: http://www.instagram.com/GUMBALTV TWITTER: http://Twitter.com/GUMBALTV http://www.gumbal.tv Thanks you for watching my videos. All feedback on my videos are appreciated! Don't forget to like the video and subscribe to my channel. More videos coming up! - Hans





Kelleners Sport KS-1 RS
Patrick Simon im 420 PS starken Kelleners KS-1 RS auf Basis des BMW 1er m Coupés auf dem Österreichischen Wachauring - massive Driftaction inklusive.





BMW 1er Testbericht - AutoScout24
http://www.autoscout24.ch/Cms/Article.aspx?cmscid=12&nav=71&lng=de&cmsaid=5 271 - Alles neu und doch bekannt: Der neue 1er sieht nicht nur so aus, wie man sich einen kompakten BMW vorstellt, sondern ist auch so sportlich wie erwartet.





Vergleich Audi S3 vs. BMW 130i und Mercedes A 200 Turbo Wolf
Wolfgang Rother vergleicht kraftvolle Kompaktwagen: Audi S3, BMW 130i und Mercedes A 200 turbo.





Which car is faster? Which Car is Faster?




Similar 1/4 mile timeslips to browse:

1986 Dodge Omni GLH-T gt4094r Turbo: 10.536 @ 129.950
Corby Lines, Engine: 2.2, Turbos: gt4094r


1986 Dodge Omni GLHT: 10.850 @ 131.210
David Rose, Engine: 2.2L 16V DOHC Hybrid, Turbos: Holeset HX35G Tires: 24.5X8.5X15 M&H Racemaster


1998 Toyota Tacoma SR5 Twin Turbo: 11.010 @ 131.170
Marlon Silva, Engine: 5VZ, Turbos: twin T3/T4 Tires: stock


1985 Dodge Omni GLH: 11.301 @ 117.590
Rocky, Engine: 2.2l, Turbos: T04E / T3 Hybrid Tires: 24.5 M&H Slicks


2001 Toyota Tacoma Reg-cab precision 6262 turbo: 11.330 @ 123.660
Richard Vega, Engine: 2.4, Supercharger: n/a Turbos: precision 6262 Tires: 27x11.50x15


1987 Dodge Omni GLH: 11.560 @ 121.400
Kenny Swafford, Engine: 2.2, Turbos: t3/t4 Tires: 24.5 x8.0


2003 Toyota Tacoma S-Runner: 11.800 @ 114.830
Bernie, Engine: 5VZFE 3.4l v6, Supercharger: TRD w/ URD Pulley Tires: M&H


1999 Toyota Tacoma Std. cab: 12.003 @ 116.630
ZIP, Engine: Internally bone stock 2RZ 2.4L, Supercharger: none Turbos: Mitsubishi TD06 Tires: 26x11.5x15 M/T ET Street


2001 Toyota Tacoma reg cab: 12.370 @ 111.140
richard vega, Engine: 2.4 2rz, Supercharger: n/a Turbos: Percision 6262 Tires: 27x11.5x15


2005 Toyota Tacoma XRunner: 12.505 @ 112.630
Gadget, Engine: Stock, Supercharger: URD Mk3 Stage 2 -91 Trim Tires: M/T ET Street Drag Radials


2001 Toyota Tacoma S-Runner: 12.523 @ 110.060
Mathew Cable, Engine: 5vzfe 3.4L V6, Supercharger: - Turbos: Garret t-o4b 60-1 Tires: ET-Streets


1996 Toyota Tacoma GT: 12.587 @ 126.000
Michael Brooks, Engine: 2.3L 4-cyl, Supercharger: modified TRD Tires: 235/60R15


2000 Toyota Tacoma Std. Cab: 12.644 @ 113.610
ZIP, Engine: Bone stock 2RZ, Turbos: TD05 Hybrid Tires: 26x11.5x15 M/T E.T. Streets


1986 Dodge Omni : 12.664 @ 0.000
Ismael Rangel, Engine: 2.2, Turbos: t3/t4 Tires: m&h 23x7.5 15


2007 Toyota Tacoma double cab 4x4 TRD Offroad: 12.720 @ 106.200
Super Werty, Supercharger: TRD Tires: stock


1999 Toyota Tacoma SR5 4x4 3.4L V6 Supercharged: 12.800 @ 106.000
SPROCKIT, Engine: 3.4L 5VZFE, Supercharger: TRD Turbos: NONE Tires: 31/10.5/15, 225/55/16, 275/45/20


2005 Toyota Tacoma XRunner: 12.850 @ 105.490
Gadget, Engine: Toyota 1GR-FE 4.0L V6, Supercharger: URD Mark 2 Stage 3 Tires: M/T Drag Radials


1987 Dodge Omni GLHS: 12.857 @ 108.520
Ken Adler, Engine: 2.2l, Turbos: stock Tires: 23


2007 Toyota Tacoma TRD Offroad: 12.930 @ 104.270
Super Werty, Supercharger: TRD Tires: stock


2005 Toyota Tacoma X-Runner: 12.963 @ 107.470
Steve Poole, Engine: 4.0, Supercharger: TRD Turbos: no Tires: Micky Thompson DR


 


©2015 DragTimes - Disclaimer - Contact Us