Drag Racing 1/4 Mile times 0-60 Dyno Fast Cars Muscle Cars

1964 Ford Taunus transit FK 1000 close ups !!

This guy restored this old firetruck and converted it back into a normal van , look at all the details , as if it was came out of the factory yesterday.


 


More Videos...


1927 Ford: Double-Trouble -- /BIG MUSCLE
Owner: • Gordon Tronson In the world of hot-rodding there are few cars that are going to leave as big an impression as this - the 1927 Ford Model T custom simply known as "Double-Trouble". It rides on a custom-built tube chassis that's fabricated from 1.5-inch tube. Is powered by two 4.6-liter modular V8s from Ford with four, count 'em, FOUR Superchargers for an approximate power output of around 1,200 hp. It also utilizes the rear-end (inboard disc brakes and all) from an early Jaguar. It's a rolling a Hot Wheels car and a masterpiece of engineering that is sure to make all your naughty bits tingle.





HOMEMADE 4 CYLINDER BRIGGS PROJECT (part 5)
Me and Mike continue work on the inline 4 cylinder Briggs Engine Project





Der Ford Taunus 17m von 1960 im Video - Historische Fahrt mit der Badewanne
Der Ford Taunus 17 m ist das dritte Modell, was die Ford-Werke Köln seit Ende des 2. Weltkriegs präsentierten. Die Formgebung des Taunus P3, die vom Designer Uwe Bahnsen als "Linie der Vernunft" geprägt wurde, bekam schnell den noch heute bekannten Spitznamen "Badewanne". Ford verkaufte dieses Modell über 600.000 mal. Heute gilt der Taunus P3 als Meilenstein des Auto-Designs.





Hartz 4 Mustang - (German Edition) Ford Taunus GXL Coupe 1971
ab jetzt in die gemütliche Garage auf'm roten Teppich ... !





Die Geschichte von Ford in Köln: Und das Band läuft weiter ... DVD Vorschau
Mehr Infos: http://www.rheindvd.de/und-das-band-laeuft-weiter.html Shopangebote: http://www.koelnprogramm-shop.de/ Ford am Rhein eines der bedeutensten Autowerke Europas. Seit 80 Jahren laufen hier die Bänder schon, fast ohne Unterbrechung seit Henry Ford hier den Grundstein gelegt hat. Mehr als eine halbe Million Arbeiter standen in all den Jahren auf seiner Lohnliste. Die Arbeitsplätze im Werk sind begehrt, das Arbeitstempo ist vor allem in den frühen Jahren gefürchtet, die Arbeit oft gefährlich und der Umgangston berüchtigt. Doch der harte Kern bleibt, oft für ein ganzes Berufsleben und macht das Werk schließlich zum wichtigsten Arbeitgeber der Stadt. Mit legendären Autos wie z.B. dem Ford Köln, dem Ford Eifel, dem Taunus, dem Capri oder dem Fiesta schreibt die Kölner Ford-Familie zudem Automobilgeschichte. Auf der neuen DVD-Dokumentation des Filmemachers Hermann Rheindorf lassen die Autobauer der ersten und zweiten Generation alte Zeiten wieder aufleben. Die fast 120 Minuten lange Dokumentation ist voll von fesselnden Erlebnissen und die Zeitzeugen machen keinen Bogen um die vielen wunden Punkte in der Firmengeschichte. Heraus gekommen ist eine turbulente Zeitreise durch die Geschichte. Aufwendig bebildert mit einer Fülle von historischen Filmaufnahmen, von denen die meisten noch nie öffentlich zu sehen waren entsteht eine Filmreise voller Auf und Abs, voller Hoffnung und Tragik, voller Wirtschafts-, Technik-, Zeit-, Stadt und Menschheitsgeschichte. Der vorliegende Film entstand in einer Co-Produktion von Rheindorfs Produktionsfirma kölnprogramm und dem Gesamtbetriebsrat der Ford-Werke Köln GmbH. Für die Dokumentation standen dem Journalisten das Archiv des Betriebsrates, sowie die Ford-Filmarchive im In- und Ausland, zum weit überwiegenden Teil für eigene Recherchen offen. Die Themen u.a.: Wie Ford an den Rhein kam / Die kölschen Autobauer der ersten Stunde/ Ford und das Dritte Reich / Kult um den Eifel-Sport und die ersten „echten Autos" aus Köln / Holz im Tank! Mit Ford im Krieg / Das Band läuft weiter: Ein intaktes Werk umgeben von Trümmern / Wir sind dann mal weg: Die Taunus Ära / Knochenmühle und Wirtschaftswunder: Die 50er / Ohne Sprache bist Du nichts: Aus Gastarbeitern werden Kölner / Organisationsgrad Null: Gewerkschaften fassen Fuß / Wunderauto Capri / Die bunten 70er: Mehr Demokratie zwischen Ölkrise und Streik / Mit dem Fiesta in die Zukunft. Die Zeitzeugen: Agathe Hartfeld, geb. Herr, Jg. 1920: „Ich habe den Henry Ford gesehen". Mitten im Krieg ist sie die erste LKW-Fahrerin bei Ford. Mit ihrer kölschen Art zieht Agathe, die ältere Schwester der Schauspielerin Trude Herr, ihre Zuhörer auch mit über 90 Jahren noch in ihren Bann. Fritz Theilen, Jg. 1927: Ford Lehrling im Krieg Sein Vater gehörte zu den 618 Kölner Fordarbeitern, die hier 1931 die Produktion aufnahmen. Schnell war zwischen Vater und Sohn ausgemacht: Auch er geht einmal zu Ford. Doch 1941, als er als Lehrling anfängt, ist Ford ein Rüstungswerk mitten im Krieg. Daß aus der Lehre einmal über 30 Jahre bei Ford werden, scheint damals absolut ausgeschlossen. (Fritz Theilen starb knapp ein Jahr nach dem Interview am 18.4.2012. Mit ihm verliert Köln einen der letzten Überlebenden aus dem Kreis der Ehrenfelder Edelweisspiraten, der zeitlebens für Wahrhaftigkeit im Umgang mit der NS-Vergangenheit und für die Rechte der kleinen Leute gekämpft hat. Seine Unbeugsamkeit bleibt unvergessen, wie seine liebenswerte kölsche Art.) Willi Stettendorf, Jg. 1938: „Ich bin bei Ford und will Ford fahren." Kommt 1958 zu Beginn des Wirtschaftswunders, will viel Geld verdienen und ist nach den ersten Tagen geschockt über das scheinbare Chaos, das sich ihm in der A-Halle bietet. Er berichtet über den langen Kampf für bessere Arbeitsbedingungen bei Ford: „Man ging mit Maschinen besser um als mit Menschen", aber auch über die legendäre erste Urlaubsfahrt nach Italien, oder wie es ist, einen Capri zu haben. Wilhelm Inden, Jg. 1927: Vom Kriegspraktikanten zum Direktor Mehr als 40 Jahre Ford-Geschichte hat Wilhelm Inden selbst miterlebt. Mit dem Traum von der Ingenieurschule kommt er 1944 kurz vor Kriegsende als Praktikant in die Produktion. Seine Begeisterung für Technik führt ihn zu einer sagenhaften Karriere bis zum Direktor für Fahrgestellfertigung bei Ford-Europa. Salih Güldiken, Jg. 1937: „Wenn ich die Augen schließe, träume ich vom Band." 1962 kommt er nach drei Tagen Zugfahrt nach Köln und ist einer der ersten türkischen Bandarbeiter bei Ford. Eigentlich wollte er nur wenige Jahre bleiben, doch schließlich verbringt er die meiste Zeit seines Lebens hier. Das Köln der 60er und 70er Jahre wird sein Revier und bei Ford steht er als Band-Dolmetscher oft im Zentrum manch hitziger Wortgefechte. Gesamtlaufzeit: ca. 115 minuten Mehr Infos: http://www.rheindvd.de/und-das-band-laeuft-weiter.html Shopangebote: http://www.koelnprogramm-shop.de/





2014 Ford Transit Connect What's New? Review Test Drive and Walkaround
What's new on the 2014 Ford Transit Connect? In today's episode of Town & Country TV, we are giving you a full review and walk around of this all new vehicle! You will get everything you will need to know about the all new 14 Ford Transit Connect! This is Town and Country TV! We are dedicated to showing you videos of all types of cars and trucks. We are a Ford Dealership in Birmingham Alabama, but we will never use this channel to try and sell you a car. We use our knowledge of Ford vehicles to show you great videos of the cars and trucks we get to work with! Make sure to subscribe to our channel! You will be glad you did! Subscribe to our Youtube channel --- http://bit.ly/WgHvlH Visit our Youtube Channel --- http://bit.ly/W7j8GJ Facebook --- http://on.fb.me/11ewgme Website --- http://bit.ly/VYa8UR Twitter --- http://bit.ly/1386a5z Town & Country Ford 5041 Ford Parkway, Bessemer, AL 35022 (205) 491-0000





Ford Taunus 17M de Luxe P2 1690
http://www.just4fun.lu Ford Taunus 17M deLuxe P2 (1957--1960) Created with MAGIX Video deluxe 17 Plus





Liebherr L580 2Plus2 Wheelloader Loading Scania Trucks
Liebherr 580 wheel loader, loading Scania trucks with sand, and an Komatsu PC450-7 excavator driving by, in a gravel pit in Denmark. Come and follow us on Facebook... https://www.facebook.com/ArEs7210





Ford Taunus 17M P5 V4
Październikowa przejażdżka





volvo fh 400 obračanje prikolice drugi zorni kot
obračanje še z drugega kota,





Ford Taunus 12m 1965
Ford Taunus 12m 1965





Taunus transit bus
Festariauto...





Ford V4 bench test
essex v4 starts after 20 years (sold)





Græsland 14: Cat 938K Fendt 936 and New Holland T7 Working @ The Silage Pile
New Holland T7 270 tractor unloading an Joskin Drakkar silage wagon, with an Fendt 936 Vario equipt with an home made Silagespreader, and an Cat 938 wheelloader spreading the grass and clamping the silage, with another New Holland T8050 tractor unloading an Krone TX 460 forage transport wagon @ the Grassland 2014 farming field demo show in Denmark. Come and follow us on Facebook... https://www.facebook.com/ArEs7210





Ford Cummins School Bus SUPER COLD START
SHOWN IN REAL TIME. This is an old video from last winter, with some pictures too. No grid heaters (because it doesn't have them) No glow plugs (Cummins doesn't use those) No block heater No ether. Sitting for Months. EDIT 1/21/14 Since people don't read the description, the purpose of this video was to illustrate starting an old, mechanical diesel without the use of starting aids. I know damn well how to make one start.




Which car is faster? Which Car is Faster?





Similar 1/4 mile timeslips to browse:

1972 Ford Taunus Coupe GXL: 8.880 @ 152.800
Andres Arnover, Engine: Ford Cosworth 2.9 V6 , Supercharger: - Turbos: Holset pro52 Tires: Hoosier D.O.T


1971 Ford Taunus GLX: 12.012 @ 125.000
Davide Caragnano, Engine: Ford 302 Windsor,


 


©2014 DragTimes - Disclaimer