Targa Florio 1973 camera car porsche 908MKIII


More Videos...


Nino Vaccarella - Targa Florio 1965
After winning the 1964 24 Hours of Le Mans, the former headmaster of a nearby school became the local hero of the Targa Florio race after winning in 1965, then repeating in 1971 and again in 1975, when it was no more a World Sportscar Championship event. He also drove the big V12-powered Ferrari 512S in a heroic yet ultimately losing effort in 1970, damaging the car in the final stages. Vaccarella participated in five World Championship Grands Prix, debuting on 10 September 1961. He scored no championship points. He also participated in several non-Championship Formula One races.





Targa Florio - 1973 - La course légendaire!
Leider nur auf Französisch. Die Targa Florio war ein Langstreckenrennen auf öffentlichen Bergstraßen in Sizilien. Geschaffen wurde es vom Unternehmer Vincenzo Florio. Die Targa Florio (italienisch für Schild, Plakette) wurde von 1906 bis 1977 meistens im Mai als wichtige internationale Veranstaltung teilweise mit WM-Status (Sportwagen-Weltmeisterschaft) durchgeführt. Es ist somit noch älter als das Indianapolis 500. Seit 1978 wird sie als Rallye fortgeführt. Als Targa Florio Rally wird diese traditionsreiche Veranstaltung in der Saison 2012 als Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft ausgetragen.





Vic Elford Targa Florio 1972
Vic Elford talks about the Targa Florio, then takes us for a spin on the circuit. Brilliant footage!





TARGA FLORIO 1973 l'ultima Targa Mondiale




Follow